Search for seminar host or keyword:
Or filter according to the following criteria:

Only field:

237 seminars found

Derya Aksoy

Urheberrechtlich sicher handeln in der Lehre

Basic and advanced level 8 AE in Area C
Start: 26.04.2024 Universität der Bundeswehr München (UniBw) Free places

Online-Seminar; Zugangsdaten folgen kurz vor dem Seminar.

Hochschullehrenden Hochschulalltag tagtglich urheberrechtlichen Fragen konfrontiert. Sowohl Vorfeld Durchfhrung Lehrveranstaltung insbesondere Erstellung Gebrauch fremden Unterlagen Unsicherheiten auftreten. Betreuung Abschlussarbeiten hinsichtlich Verwendung studentischer locker umgegangen. Seminars Dozierenden rechtlichen Grenzen aufzuzeigen rechtssichere Handhabung ermglichen. Schwerpunkte Urheberrechts-Wissensgesellschafts-Gesetz Rechtliche Grundlagen Urheberrechts Schutzbereich Auslegung Vorschriften Ausnahmen grundstzlichen Erlaubnispflicht Lernziele Teilnehmenden Abschluss umgehen. urheberrechtliche Fragestellungen einordnen beurteilen. sicher geistigen Eigentum Methodik Problem- Ideensammlung Einzel- Gruppenarbeit Vortrag Diskussion moderierter Erfahrungsaustausch Seminarleiterin 26.04.2024

Oberbayern

Show details Export to calendar Add to watch list Registration after Login

Markus Tischner, Sónia Hetzner, Institut für Lern-Innovation (ILI)

[DiL] KI als Co-Creator - Lehre konzipieren & Lernmedien produzieren

Basic and advanced level 4 AE in Area A
Start: 26.04.2024 Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) Waiting list barrierefreier Zugang

Bei inhaltlichen und organisatorischen Fragen kontaktieren Sie bitte digitale-lehre@ili.fau.de.


Dieses Seminar können Sie für die Beantragung des [DiL] Themenzertifikats DIGITALE LEHRE im Wahl- oder Pflichtprogramm einbringen. Weitere Informationen finden Sie hier: https://digitale-lehre.fau.de/weiterbilden/dil-themenzertifikat.

Verffentlichung ChatGPT November verndert knstliche Intelligenz gewohnte Prfungsszenarien sprunghaft. herrscht Akteuren Bildungslandschaft Uneinigkeit Umwlzungen bringen Qualittsstandards halten steigt Qualitt hingeht derzeit vorhersagen. wichtig Herausforderungen Chancen erkennen. eingesetzt ntzliches Werkzeug Lehre. Lehrenden ersetzen Konzeptions- Produktionsprozess untersttzen. Zielsetzung Seminar KI-Anwendungen Inspirationsquelle dienen typische Assistenzaufgaben bernehmen knnen. erhalten Teilnehmenden Mglichkeit verschiedene praktischen bungen erproben Einsatz diskutieren.&nbsp Zielgruppe richtet Hochschullehrende Hochschulbildung Verstndnis Anwendung vertiefen mchten. Inhalte Grundlagen Einfhrung Kernkonzepte Relevanz Ethische kritische Analyse Diskussion ethischen Verwendung ergeben. Kritische Nachteile Co-Creator Konzipieren Sinnvolle Untersttzungsmglichkeiten digitale Assistenz Produzieren Lernmedien Assessments Evaluationen Zukunftsausblick zuknftige Trends Entwicklungen Lernziele Teilnehmenden... Hochschullehre Einbeziehung ethischer Gesichtspunkte erkennen einschtzen sinnvoll anwenden interaktiven multimedialen Lernmaterialien Durchfhren Kursevaluationen Methoden Lehrvortrag Lehrgesprch praktische Gruppenarbeiten Ergebnisse 26.04.2024

Mittelfranken

Show details Export to calendar Add to watch list Registration after Login

Angela Müller

Achtsame Auszeit – Strategien für einen stressfreien und gelassenen Lehralltag (Online)

Basic and advanced level 10 OU in Area D Area D
Start: 29.04.2024 ProfiLehre JMU Application directly at the university

29.04.2024

Unterfranken

Information and booking is only possible via the hosting institute’s site

Sónia Hetzner, Isabella Dobler, Institut für Lern-Innovation (ILI)

[DiL] Multimedia and online learning in Higher Education

Basic and advanced level 12 AE in Area A
1 AE in Area B
12 AE in Area E
Dates:
29.04.2024
30.04.2024
23.05.2024
28.05.2024
20.06.2024
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) Free places

If you have any questions regarding content or organisation, please contact  digitale-lehre@ili.fau.de.

You can include this seminar in your compulsory (Digital teaching basic course – 8 AE and Digital teaching course: teaching, supervising, activating, testing - 4 AE) and elective programme when applying for the [DiL] DIGITAL TEACHING subject certificate. Further information can be found here: https://digitale-lehre.fau.de/weiterbilden/dil-themenzertifikat/.



Important learning materials webinars offered English. seminar comprehensive introduction multimedia online design production implementation higher education. blended seminar. content acquired self-directed within course*. enable deeper understanding discuss questions learners course accompanied compact beginning phase. covered reflected transferred practice. Furthermore content-related completed acquisition working different options participation 1.Participation Multimedia production.&nbsp Self-study 26.05.2024 sessions (45-60min) 30.04. 23.05. Working 2.Participation Online facilitation.&nbsp 27.05. 23.06.2024&nbsp 28.05. 20.06. 3.Participation facilitation. 29.04. select registered before begins.&nbsp Erasmus+ funded project TransACTION information media-and-learning.eu transaction. provides principles effectiveness educational context. furthermore highlights spectrum possibilities do-it-yourself approaches creating professional-quality guidelines create effective engaging experiences. Lastly practical strategies effectively facilitating supporting fellow educators teaching environment. Target Higher education lecturers professionals (educational support technical staff) (English speaking). Content Cognitive theory quality Process accessibility inclusivity copyright facilitation Understanding learner challenges Interaction engagement environments Design frameworks creation Assessment feedback evaluation Evaluation Facilitating discussions Integration technologies&nbsp Learning objectives attending participants context assess broadly understand experience Methods discussion presentation comment Crediting attendance completion needed. presented sessions.&nbsp AE&nbsp Lehr-Lernkonzepte Beraten Begleiten 29.04.2024

Mittelfranken

Show details Export to calendar Add to watch list Registration after Login

Nadja Pfattheicher, Institut für Lern-Innovation (ILI)

[DiL] Evaluationen und Umfragen mit StudOn umsetzen

Basic and advanced level 4 AE in Area D
Start: 29.04.2024 Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) Free places barrierefreier Zugang

Zeitaufwand: ca. 4 bis 5 Stunden bei freier Zeiteinteilung

Bei inhaltlichen und organisatorischen Fragen kontaktieren Sie bitte digitale-lehre@ili.fau.de.

Dieses Seminar können Sie für die Beantragung des [DiL] Themenzertifikats DIGITALE LEHRE im Wahl- oder Pflichtprogramm einbringen. Weitere Informationen finden Sie hier: https://digitale-lehre.fau.de/weiterbilden/dil-themenzertifikat.

StudOn (ILIAS) bietet zentrale Lernplattform Lehrenden vielfltige Mglichkeiten Hochschullehre digitalen Lernmaterialien untersttzen. Online-Seminar speziell kennenlernen Umfragen Evaluationen konzipieren durchzufhren. Zielgruppe Seminar richtet Teilnehmer*innen kennen nutzen didaktischen Feinheiten speziellen Online-Prfungen mchten. geringem technischem Vorwissen teilnehmen. Zielsetzung Einerseits grundstzlich eingefhrt Durchfhrung Evaluationen. Andererseits Umfrage-System lernen Fragetypen realisiert knnen. selber gestaltete ansprechende anlegen wissen System Umfrageergebnisse darstellt Exportmglichkeiten ausfhrliche Auswertungen Lehrevaluation Inhalte Grundlagen Evaluation Umfragegestaltung Einfhrung Fragetypen&nbsp zusammenstellen Auswerten Weiterverarbeiten Umfrageergebnissen Lernziele Teilnehmenden... Fragepool Grundzgen anlegen. verschiedenen didaktische Bedeutung erkennen. Fragen Umfrage gestalten. mglichen Einstellungen vornehmen. bearbeiten interpretieren.&nbsp 29.04.2024

Mittelfranken

Show details Export to calendar Add to watch list Registration after Login

Dr. Anja Hager

Lernhilfen der Zukunft durch KI-gestützte Werkzeuge [DiL]

Basic and advanced level 2 AE in Area A
2 AE in Area B
Start: 30.04.2024 Universität Bayreuth Free places barrierefreier Zugang

Seminar Integration knstlicher Intelligenz Lernprozess untersuchen. mchten unterschiedliche KI-Tools vorstellen individuelle Lernen Studierenden bereichern angefangen musikbasierten Eselsbrcken Suno.ai Selbstabfrage ChatGPT kreativen Kreuzwortrtseln To-Teach.ai. Ausprobieren Programme gemeinsam kreative Mglichkeiten Einsatz studentischen erforschen diskutieren inwieweit integrieren knnen. richtet Lehrpersonen Studierende individuellen Kompetenzfrderung untersttzen smarte Lernstrategien Inhaltliche Stichpunkte Untersttzung Lernprozessen musikalische Kreuzwortrtsel Referentin wissenschaftliche Mitarbeiterin Universitt Bayreuth. Expertise digitaler Medien Hochschullehre. sprechen Leidenschaft kritische Reflexion teilen Chancen Herausforderungen Technologie Hochschullehre erkunden verantwortungsvoll einzusetzen. 30.04.2024

Oberfranken

Show details Export to calendar Add to watch list Registration after Login

Alessandra Kenner, Uta Gärtner

Teaching Analysis Poll (TAP) – Implementierung einer formativen Evaluationsmethode in der eigenen Lehre

Basic and advanced level 8 AE in Area D
Start: 30.04.2024 Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) Free places barrierefreier Zugang

Das Format wird vom Innovationsfond Lehre der FAU finanziell unterstützt und kostenfrei für Lehrende der FAU angeboten: https://www.fau.de/education/lehre-an-der-fau/foerderprogramme-fuer-die-lehre/innovationsfonds-lehre... 

Die TAP steht ausschließlich Lehrenden der FAU offen! 

klassischen Evaluation Semesters ziehen konstruktive Anregungen Studierenden Gesprch Lehr-Lernbedingungen wnschen offenes Feedback Lehrttigkeit herzlich Teaching Analysis durchlaufen formative strksten Einflussfaktoren Lernerfolg Hattie 2015). Gegensatz summativen bietet Lehrenden Mglichkeit laufende Lehr-Lernprozesse gemeinsam reflektieren whrend aktuellen nderungen vorzunehmen. angeleitete qualitative Format besteht wertschtzenden Rahmen .&nbsp Weiterbildungsformat Chance individuell qualitativ formativ evaluieren Untersttzung Fortbildungszentrums Hochschullehre (FBZHL). Auftaktseminar lernen Methode kennen erfahren Evaluationen qualitativen Weiterentwicklung dienen.&nbsp Vorgesprch Gemeinsam Hochschuldidaktikerin speziell ausgebildeten studentischen Moderator*innen Ablauf persnlichen fest.&nbsp Durchfhrung Lehrveranstaltung Moderation.&nbsp Studierende Abwesenheit Verbesserungsvorschlge diskutieren.&nbsp Nachgesprch erhalten aufgearbeitete anonymisierte gemeinsames Erarbeiten Optionen Verbesserung Lehre.&nbsp kurzen Bericht Mehrwert Lehrttigkeit.&nbsp virtuellen Lehr-Lernsetting Prsenzveranstaltung durchgefhrt (2015). applicability Visible Learning higher education. Scholarship Psychology 79-91. 30.04.2024

Mittelfranken

Show details Export to calendar Add to watch list Registration after Login

Florian Greiner

KI in der Hochschullehre | KI in der Lehrveranstaltung nutzen (A71-2401b)

Basic and advanced level 4 OU in Area A Area A
Start: 01.05.2024 ZHW Application directly at the university

01.05.2024

Oberpfalz

Information and booking is only possible via the hosting institute’s site

Paul Dölle, Dr. Anja Hager, Jonas Würdinger

Selbstlernkurs: VR/XR in der Hochschullehre: Neue Dimensionen des Lernens erschließen [DiL]

Basic and advanced level 4 AE in Area A
Start: 01.05.2024 Universität Bayreuth Free places barrierefreier Zugang

Entdecken Horizonte Lehrens Lernens Extended Reality Onlinekurs selbstndigen Lernen faszinierenden Lehr-Lernszenarien Hochschule AR-Brillen Smartphones Tablets ermglicht Potenzial Videos virtuellen AR-Modellen kennen komplexe Inhalte spannend vermitteln physische Barrieren berwinden. Tauchen theoretische Grundlagen entdecken Barrierefreiheit Immersion Zukunft XR-Szenarien. immersive Plattform Mozilla angeboten. sowohl VR-Brille browserbasiert zustzliche Hardware betrachten. startet 01.05. zeitunabhngig bearbeitet Nachgang Mglichkeit Reflexionsbogen einzureichen Arbeitseinheiten gutgeschrieben bekommen. Informationen finden Zustzlich bieten Austauschtreffen offenen Fragen besprechen profilehreplus.de seminare erfahrungsaustausch-xr-live-demonstrationen--onlinekurs-vrxr-i... Inhaltliche Stichpunkte Einfhrung Thematik Vorstellung konkreter Einsatzszenarien Hochschullehre Anleitungen eigenstndige Arbeit Diskussion Chancen Herausforderungen Untersuchung innerhalb Learning Outcomes Teilnehmenden arbeiten Rahmen Seminars folgenden Kompetenzen Unterschiede Begriffen Virtual Augmented nennen Entwicklung letzten beschreiben Potenziale Grenzen diskutieren Begriff XR-Technologie erklren Zusammenhang XR-Lehr-Lernszenarien bewerten interpretieren Impulse entwickeln. Referentin wissenschaftliche Mitarbeiterin Universitt Bayreuth. Expertise Einsatz digitaler Medien Hochschullehre. sprechen Leidenschaft kritische Reflexion teilen gemeinsam Technologie erkunden verantwortungsvoll einzusetzen. Blended Anteile Seminar blended learning QUADIS Projekt Einsatz. Qualitt digital gesttzter bayerischen Hochschulen steigern. bayernweiten Fortbildungsraum Lehrende Universitten Angewandte Wissenschaften. befrdert Wissenstransfer Methodenaustausch Synergien Standorten. Standorten Schwerpunktbildungen Evaluation Beforschung digitalen Lehrpraxis ermglicht. hochschuldidaktische Weiterbildung bayernweit Qualittsniveau digitalisieren flexibilisieren. Dozierende Projektes umfassendes Weiterbildungsangebot Blended-Learning-Formaten erstellt. entstehende Lernmaterialien Weiterbildungsinteressierten Educational Resources zugnglich quadis.profilehreplus.de projekt 01.05.2024

Oberfranken

Show details Export to calendar Add to watch list Registration after Login

Dr. Darren Paul Foster

Intercultural Competence for University Lecturers (Online)

Basic and advanced level 8 OU in Area B Area B
4 OU in Area D Area D
Start: 02.05.2024 ProfiLehre JMU Application directly at the university

02.05.2024

Unterfranken

Information and booking is only possible via the hosting institute’s site
My watchlist

There are no seminars on your watchlist.

To book seminars please log in (see above) or register.

Register now

Subscribe to seminars as RSS feed