Kritisches Denken fördern: Gelingensbedingungen für die Lehre

Kritisches Denken wird derzeit in der Bildungspolitik und in Bildungseinrichtungen vieler westlicher Länder als eine der wichtigsten zu fördernden Kompetenzen wiederentdeckt. Die drastischen Entwicklungen der letzten Jahre, wie z. B. ein wachsendes Misstrauen in Teilen der Bevölkerung in wissenschaftliche Erkenntnisse, traditionelle Medienberichterstattung oder politische Prozesse und Debattenkultur, aber auch damit zusammenhängende, rasante globale Veränderungen wie Digitalisierung, Klimaerwärmung oder die Coronakrise, haben sicher dazu beigetragen. Besonders Hochschulen und Universitäten sollen dabei als Leuchttürme des kritischen Denkens fungieren. Was aber genau soll in der Lehre gefördert werden, wenn von kritischem Denken die Rede ist und wie sehen empirisch erprobte didaktische Förderansätze aus? Worauf kommt es an, wenn ich in meiner Lehre kritisches Denken fördern möchte?   

In dem Workshop stehen Konzepte des kritischen Denkens, empirische Studien zur Wirksamkeit von Förderansätzen, ein didaktisches Prozessmodell zur Unterrichtsplanung und die aus diesen Aspekten resultierenden Gelingensbedingungen für die Förderung von kritischem Denken im Fokus. Es werden handhabbare und wirksame Methoden gezeigt, die Sie als Lehrende einsetzen können, um kritisches Denken bei Ihren Studierenden zu fördern.  


Die Inputs, Übungen und Diskussionsrunden im Workshop verfolgen das Ziel, Ihr theoretisches Verständnis für kritisches Denken zu schärfen und Ihnen praxisrelevante Ideen für die Planung von Lehreinheiten an die Hand zu geben, in denen Sie kritisches Denken anregen möchten.


Methoden: Impulsvortrag, Diskussionen, Übungen, Online-Umfragen


Der Online-Workshop findet im Rahmen des Tages der Lehre an der Universität Graz statt. Veranstalter ist das Vizerektorat für Studium und Lehre, Abteilung Lehr- und Studienservices, die freundlicherweise auch Lehrenden an der FAU eine Teilnahme ermöglichen. Am Tag der Lehre 2022 wird der Frage nachgegangen, welche Voraussetzungen, Rahmenbedingungen und didaktische Methoden es für die Entwicklung kritischen Denkens an Universitäten braucht. 
Alle Präsenz- und Online-Programmpunkte sowie Anmeldung zum Tag der Lehre: https://lehr-studienservices.uni-graz.at/de/lehrservices/lehrkompetenz/tag-der-lehre/tag-der-lehre-2...


Universität: Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)
Seminarleitung: Dr. Dirk Jahn
Ort:
FBZHL der FAU
Online Kurs, Sie erhalten die Zugangsdaten zum virtuellen Raum spätestens einen Tag vor Beginn des Online-Seminars

Auf Google Maps anzeigen
Termine: 10.11.2022 , 10:00 - 12:00 Uhr
Kosten:

Es fallen folgende Teilnahmegebühren an:

  • für Lehrende an einer bayerischen Universität, 0 €

Verfügbare Plätze: 15 Plätze, davon 3 frei
Stufe: Grund- und Aufbaustufe
Anrechenbare Stunden: Bereich A mit 2 Arbeitseinheiten
Für Kalender exportieren Auf Merkliste setzen Fragen an den Veranstalter Anmeldung nach Login
Meine Merkliste

Sie haben noch keine Seminare auf der Merkliste.

Um Seminare buchen zu können müssen Sie sich zuerst einloggen (siehe oben) oder neu registrieren.

Jetzt registrieren

Seminare als RSS-Feed abonnieren

Feedback