Klausuren kompetenzorientiert und rechtskonform gestalten

Im Hochschulalltag wird im Prüfungsgeschehen immer noch weitesgehend die Klausur eingesetzt. Doch wie gestaltet sich das Erstellen und Bewerten von Klausuren didaktisch sinnvoll, ohne das Prüfungsrecht aus den Augen zu verlieren?
Diese Frage sollen in diesem Workshop erörtert und erarbeitet werden. Die prüfungsrechtlichen Grundlagen werden in dieser Veranstaltung nur am Rande gestreift, im Fokus steht didaktische Perspektive.

Lernziele:
Sie als Teilnehmer*in können nach Besuch des Workshops...

  • Klausuren so gestalten, dass die Ergebnisse das erreichte Kompetenzniveau der Studierenden widerspiegelt
  • verschiedene Aufgabenformate zielorientiert einsetzten und an einer zeitsparenden Korrektur ausrichten
  • rechtskonforme Prüfungen erstellen und abnehmen

Methoden:

  • Vortrag des Dozenten 
  • Diskussionen im Raum
  • Einzel- und Gruppenarbeit

Universität: Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)
Seminarleitung: Prof. Dr. Ingo Striepling
Ort:
Fortbildungszentrum für Hochschullehre
Dr.-Mack-Straße 77, Fürth
Raum 4-33
Auf Google Maps anzeigen
Termine: 16.01.2023 , 09:30 - 12:45 Uhr
Kosten:

Es fallen folgende Teilnahmegebühren an:

  • Lehrende einer Bayerischen Universität mit Vollzeit-Stelle (75-100%), 20 €
  • Lehrende einer Bayerischen Universität mit Teilzeit-Stelle (bis 74,9%), 12 €
  • Lehrende einer anderen Universität oder Fachhochschule, 65 €

Verfügbare Plätze: 12 Plätze, davon 8 frei
Stufe: Grund- und Aufbaustufe
Anrechenbare Stunden: Bereich C mit 4 Arbeitseinheiten
Für Kalender exportieren Auf Merkliste setzen Fragen an den Veranstalter Anmeldung nach Login
Meine Merkliste

Sie haben noch keine Seminare auf der Merkliste.

Um Seminare buchen zu können müssen Sie sich zuerst einloggen (siehe oben) oder neu registrieren.

Jetzt registrieren

Seminare als RSS-Feed abonnieren

Feedback