[DiL kompakt] Überblicksveranstaltung zu StudOn

StudOn (ILIAS) bietet als zentrale Lernplattform der FAU den Lehrenden vielfältige didaktische und organisatorische Möglichkeiten, die eigene Hochschullehre mit digitalen Lernmaterialien zu unterstützen. Die Nutzung dieser virtuellen Lernumgebung ermöglicht es, verschiedene Lehr-Lernszenarien anzureichern, und kann somit zu einer qualitativen Verbesserung des Lehrangebotes, zur Arbeitseffizienz, zu einem besseren Kontakt und einer Flexibilisierung der Lehre beitragen. Die Live-Online-Veranstaltung soll als Ersatz für die zweiwöchigen Online-Schulungen „Einführung in StudOn“ und „StudOn für Fortgeschrittene“ dienen und in komprimierter Form einen Überblick über die zentralen Funktionen von StudOn geben. Es soll dabei gezeigt werden, wie ein Kurs erstellt wird, welche Einstellungsmöglichkeiten vorhanden sind, wie der Beitritt zum Kurs und die Mitgliederverwaltung geregelt werden können und wie sich der Kurs mithilfe des Seiteneditors gestalten und strukturieren lässt. Zudem soll ein Überblick über die verschiedenen Tools, die in einen Kurs integriert werden können, gegeben werden und zu welchem Zweck diese eingesetzt werden.

Zielsetzung
Ziel der Veranstaltung ist es, Lehrende zu befähigen, StudOn mit seinen vielfältigen Möglichkeiten für die Lehre zu nutzen. Wichtige Routinen wie das Einrichten und Strukturieren einer Lehrveranstaltung, Regelung der Beitrittsverfahren, Gestalten der Kursseite, Einbinden von Objekten (Forum, Linklisten, Dateien, Übungen usw.), Kommunikation mit Teilnehmenden und Mitgliederverwaltung sollten nach dem Besuch der Schulung selbstständig gelingen.

Inhalte

Möglichkeiten von StudOn/ILIAS

  • Dashboard/Persönlicher Arbeitsraum
  • Kurse/Bereiche in StudOn einrichten und strukturieren
  • Mitgliederverwaltung und Beitrittsverfahren von Kursangeboten
  • Bereitstellung von Lernmaterialien und Kommunikationsmöglichkeiten
  • Gestalten von StudOn Kursoberflächen
  • Sinnvolle Nutzung der Tools zur Kollaboration und Kooperation (u.a. die Nutzung von Gruppen, Wikis, Etherpad, Blogs, Datensammlung und Portfolio)

Lernziele

Nach der Online-Schulung können die Teilnehmenden...

  • StudOn bedienen (Anmeldung, Schreibtisch einrichten, Struktur der Online-Angebote nutzen).
  • Kurse einrichten und entsprechend inhaltlichen und organisatorischen Rahmenbedingungen einstellen (Zugangsberechtigung, Anmeldeverfahren, usw.)
  • die Grundfunktionen nach didaktischen Gesichtspunkten in Kursen einbauen (z.B. Bereitstellung von Lernmaterialien, Kommunikations- und Übungsmöglichkeiten)
  • Lehrangebote zielgruppenorientiert strukturieren und grafisch entsprechend gestalten.


Zielgruppe

Lehrende, welche einen Überblick zu StudOn benötigen und die zentralen Funktionen der Plattform und Möglichkeiten der Kursgestaltung kennen und nutzen lernen möchten

Methoden

  • Lehrvortrag/Live Demo
  • praktische Umsetzung (DIY)
  • Q&A

Dieses Seminar können Sie für die Beantragung des [DiL] Themenzertifikats DIGITALE LEHRE (im Bereich "vermitteln") einbringen. Weitere Informationen dazu finden Sie auf der ILI-Website unter https://www.ili.fau.de/dil-themenzertifikat-digitale-lehre/.

Das Seminar ist kostenfrei!

Universität: Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)
Seminarleitung: Anna Vogel
Ort:
Online-Seminar
via Zoom,
Sie erhalten die Zugangsdaten zum virtuellen Raum einen Tag vor Online-Seminarbeginn
Auf Google Maps anzeigen
Termine: 19.05.2022 , 14:00 - 16:15 Uhr
Kosten:

Es fallen folgende Teilnahmegebühren an:

  • Lehrende einer bayerischen Universität, 0 €

Verfügbare Plätze: 12 Plätze, davon 3 frei
Stufe: Grund- und Aufbaustufe
Anrechenbare Stunden: Bereich A mit 3 Arbeitseinheiten
Für Kalender exportieren Auf Merkliste setzen Fragen an den Veranstalter Anmeldung nach Login
Meine Merkliste

Sie haben noch keine Seminare auf der Merkliste.

Um Seminare buchen zu können müssen Sie sich zuerst einloggen (siehe oben) oder neu registrieren.

Jetzt registrieren

Seminare als RSS-Feed abonnieren

Feedback