[DiL kompakt] "Serious Games und Game-based Learning in der Hochschullehre"

Die Intentionen von Serious Games überschreiten den reinen Zweck der Unterhaltung und stellen die Wissensvermittlung in den Fokus. Der Einsatz von digitalen Spielen zu Bildungszwecken und der damit verbundene Versuch, die Aktivität des Wissenserwerbs mit den positiven Aspekten des Spielens anzureichern, ist auch in der Hochschullehre ein vielversprechendes Vorhaben. Es stellt sich allerdings die Frage, welche Aspekte für den sinnvollen Einsatz solcher Lehr- und Lernformate in der Hochschullehre zu berücksichtigen sind.
In dieser Veranstaltung werden Sie die Grundlagen zu Serious Games und Game-based Learnings kennen lernen. Sie erhalten einen Überblick über die Möglichkeiten und Chancen des Einsatzes digitaler Spiele in der Hochschullehre und beschäftigen sich mit der Frage, was gute und effektive Serious Games ausmacht. Darüber hinaus lernen sie verschiedene Spiele aus unterschiedlichen Fachbereichen und mögliche Einsatzszenarien kennen.

Inhalte

  • Grundlagen zu Serious Games und Game-based Learning
  • Potentiale des spielbasierten Lernens für die Lehre
  • Qualitätsmerkmale
  • Einsatzszenarien und Beispiele

Lernziele

Nach dem Seminar können die Teilnehmenden...

  • die grundlegenden Konzepte spielbasierter Lehr- und Lernformate unterscheiden.
  • die Chancen von Serious Games und Game-based Learning in der Hochschullehre beurteilen.
  • die unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten benennen.
  • Beispiele für Serious Games und Game-based Learning identifizieren.
  • die Qualität bestehender Spiele bewerten.


Zielgruppe

Lehrende, die sich grundlegend mit den Einsatzmöglichkeiten von Serious Games in der Hochschullehre auseinandersetzen möchten.


Methoden

  • Lehrvortrag
  • Diskussion

Dieses Seminar können Sie für die Beantragung des [DiL] Themenzertifikats DIGITALE LEHRE (im Bereich "aktivieren") einbringen. Weitere Informationen dazu finden Sie auf der ILI-Website unter https://www.ili.fau.de/dil-themenzertifikat-digitale-lehre/.

Das Seminar ist kostenfrei!

Universität: Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)
Seminarleitung: Antonia Schorer
Ort:
Online-Seminar
via Zoom, Sie erhalten die Zugangsdaten zum virtuellen Raum einen Tag vor Online-Seminarbeginn

Auf Google Maps anzeigen
barrierefreier Zugang
Termine: 30.05.2022 , 10:00 - 11:30 Uhr
Kosten:

Es fallen folgende Teilnahmegebühren an:

  • Lehrende einer bayerischen Universität, 0 €

Verfügbare Plätze: 20 Plätze, davon 7 frei
Stufe: Grund- und Aufbaustufe
Anrechenbare Stunden: Bereich A mit 2 Arbeitseinheiten
Für Kalender exportieren Auf Merkliste setzen Fragen an den Veranstalter Anmeldung nach Login
Meine Merkliste

Sie haben noch keine Seminare auf der Merkliste.

Um Seminare buchen zu können müssen Sie sich zuerst einloggen (siehe oben) oder neu registrieren.

Jetzt registrieren

Seminare als RSS-Feed abonnieren

Feedback