Portfolio – ein Lehr- und Prüfungsformat mit Potential!

Eine der neueren Prüfungsformate und Lehrmethoden ist das Portfolio. Das Bestechende daran ist, dass dieses Format besonders wandelbar und individualisierbar ist. Es eignet sich hervorragend als didaktisches Werkzeug, um Lernprozesse zu begleiten, das Verfassen größerer wissenschaftlicher Arbeiten anzuleiten oder aber um heterogene Gruppen mit ein und demselben Prüfungsformat ab-zuprüfen.
Doch wo Wandelbarkeit ist, ist auch Unsicherheit. Wie gelingt es Ihnen als Prüferinnen und Prüfer, die Anforderungen an Portfolios zielgleich zu formulieren, sodass das Portfolio auch als faire Prüfung gelten kann? Welche Betreuung müssen Sie dafür leisten? Welche Materialien eignen sich als Bestandteile eines Portfolios?
Nach einem kurzen Einstieg in die verschiedenen Möglichkeiten, wie dieses Lehr- und Prüfungsformat eingesetzt werden kann, wird wir uns mit der konkreten Ausgestaltung einzelner Portfoliomodelle auf Basis Ihrer Lehrveranstaltung beschäftigen.
Im Anschluss an den Kurs haben Sie die Möglichkeit, in einem individuellen Lehrtransfer die gelernten Inhalte in einem Lehrcoaching auf Ihren Lehrbereich zu übertragen. Dafür können Sie noch zusätzlich 2 Arbeitseinheiten erzielen.

Lernziele:
Die Teilnehmenden können nach Abschluss des Seminars
• die Anforderungen an Portfolios auf der Basis der gewählten Lernziele formulieren
• die systematische Materialsammlung in die Lehre integrieren
• die Erstellung studentischer Portfolios didaktisch begleiten
• Bewertungsmaßstäbe fixieren

Methodik:
• PowerPoint-gestützter Vortrag der Dozentin mit interaktiven Elementen
• Einzel- und Gruppenübungen

Dozentin: Dr. Susanne Frölich-Steffen
Didaktik- und Kommunikationsberaterin; bis 1998 Studium der Politikwissenschaften an der LMU München;  1998 – 2000 Personalreferentin einer mittelständischen Unternehmensberatung, 2000 - 2003 Promotion zum Dr. phil, 2000 - 2005 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Geschwister-Scholl-Institut der LMU, seit 2005 freiberufliche Rhetorik- und Didaktikberatung.www.rede-schulung.de



Das Seminar findet im Online-Format statt. Zugangsdaten folgen.

Im Anschluss an den Kurs haben Sie die Möglichkeit, in einem

individuellen Lehrtransfer die gelernten Inhalte in einem Lehrcoaching

auf Ihren Lehrbereich zu übertragen. Dafür können Sie noch zusätzlich 2 Arbeitseinheiten erzielen.


Universität: Universität der Bundeswehr München (UniBw)
Seminarleitung: Dr. Susanne Frölich-Steffen
Ort:
Universität der Bundeswehr München
Werner-Heisenberg-Weg 39, 85577 Neubiberg
reines Online-Format
Auf Google Maps anzeigen
Termine: 15.10.2021 , 09:00 - 16:00 Uhr
Kosten: 0 € für Teilnehmer von Universitäten aus dem ProfiLehrePlus-Verbund
360 € für Teilnehmer aus anderen Universitäten oder Fachhochschulen
500 € für Teilnehmer ohne Universitäts- oder Fachhochschulzugehörigkeit
Verfügbare Plätze: 12 Plätze, davon 0 frei
Stufe: Grund- und Aufbaustufe
Anrechenbare Stunden: Bereich C mit 8 Arbeitseinheiten
Für Kalender exportieren Auf Merkliste setzen Fragen an den Veranstalter Anmeldung nach Login
Meine Merkliste

Sie haben noch keine Seminare auf der Merkliste.

Um Seminare buchen zu können müssen Sie sich zuerst einloggen (siehe oben) oder neu registrieren.

Jetzt registrieren

Seminare als RSS-Feed abonnieren

Feedback