Exkursionen als Lernorte gestalten

In vielen Studiengängen bilden Exkursionen einen festen Bestandteil des Lehrprogramms. In dem Seminar soll der Frage nachgegangen werden, wie Exkursionen als Lernort gestaltet werden können. Dazu werden die Bereiche Planung, Durchführung und Nacharbeit von Exkursionen für Studierende und MitarbeiterInnen behandelt. Einen zentralen Aspekt des Seminars bildet die Vermittlung verschiedener Ansätze der Exkursionsdidaktik einschließlich aktivierender Lehrmethoden. Außerdem wird auch auf die Möglichkeiten virtueller Exkursionen eingegangen und deren Einsatz kritisch diskutiert. Reflexionen zur Rolle der Exkursionsleitung runden das Programm ab. Das Seminar bietet zudem einen Rahmen für den Austausch von Erfahrungen und Tipps sowie für eine Reflexion über die bisherige Gestaltung von Exkursionen. Neben theoretischen Inhalten werden die Teilnehmenden ein eigenes Exkursionsmodul („Drehbuch des Standortes“) entwerfen und vorstellen. Die Teilnehmenden erhalten ein Skript und weitere Seminarunterlagen. 
 
Inhaltliche Stichpunkte:  

  • Planung und Durchführung von Exkursionen 
  • Einführung in die Exkursionsdidaktik 
  • Chancen und Besonderheiten des Lernens auf Exkursionen 
  • Lernziele auf Exkursionen 
  • Kompetenzen und Rolle des Exkursionsleiters 
  • Besonderheiten der Gruppendynamik auf Exkursionen 
  • Umgang mit Problemen und kritischen Situationen auf Exkursionen
  • Einsatzmöglichkeiten virtueller Exkursionen 
  • Planung und Durchführung virtueller Exkursionen 
  • Erfahrungsaustausch über bereits durchgeführte Exkursionen

 
Lernziele des Seminars: 
Die Teilnehmenden arbeiten im Rahmen des Seminars an folgenden Kompetenzen:  

  • Exkursionen und virtuelle Exkursionen planen und exkursionsdidaktisch entwerfen. 
  • Chancen und Besonderheiten des Lernens auf Exkursionen bestimmen und didaktisch umsetzen. 
  • Ihre Kompetenzen und Ihre Rolle als Exkursionsleiters erläutern und bewerten. 
  • Probleme und kritische Situationen auf Exkursionen analysieren und eigene Reaktionen darauf entwickeln. 

Universität: Universität Bayreuth
Seminarleitung: Dr. Anja Hager, Nicolai Teufel
Seminar ID: FBZHL UBT WS2122 50S Exkursion
Ort:
FBZHL der Universität Bayreuth
Nürnbergerstr. 38, Bayreuth
Dieses Seminar findet rein virtuell statt und wird mittels ZOOM organisiert. Sie benötigen dafür einen Computer mit Mikrofon und Kamera. Alles Weitere erfahren Sie per E-Mail.
Auf Google Maps anzeigen
barrierefreier Zugang
Termine: 20.01.2022 , 14:00 - 17:30 Uhr
27.01.2022 , 09:00 - 17:30 Uhr
Kosten:

Es fallen folgende Teilnahmegebühren an:

  • Für alle Lehrenden (wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen, Professor*innen, Lehrkräfte für besondere Aufgaben) mit einer Vollzeitstelle (75% bis 100% Arbeitszeit), 60 €
  • Für alle Lehrenden (wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen, Professor*innen, Lehrkräfte für besondere Aufgaben) mit einer Teilzeitstelle (bis einschl. 74,9% Arbeitszeit), 36 €
  • Lehrende von Hochschulen für angewandte Wissenschaften und Lehrende der Ludwig-Maximilian-Universität München zahlen den Teilnahmepreis für Externe, 600 €

Verfügbare Plätze: 12 Plätze, davon 8 frei
Stufe: Grund- und Aufbaustufe
Anrechenbare Stunden: Bereich A mit 13 Arbeitseinheiten
Für Kalender exportieren Auf Merkliste setzen Fragen an den Veranstalter
Meine Merkliste

Sie haben noch keine Seminare auf der Merkliste.

Um Seminare buchen zu können müssen Sie sich zuerst einloggen (siehe oben) oder neu registrieren.

Jetzt registrieren

Seminare als RSS-Feed abonnieren

Feedback