Der Blick auf die eigene Lehre – Abschlussveranstaltung zur Aufbaustufe


Zum Abschluss der Aufbaustufe tauchen wir gemeinsam in das hochschuldidaktische Planen, Prüfen und Gestalten von Lehre ein. Sie überblicken die Ideen und Impulse  zur Hochschuldidaktik, die für Sie wichtig wurden. Sie entwickeln Ihre individuellen Lehrkonzepte weiter und diskutieren gemeinsam mit anderen Lehrenden Möglichkeiten, hochschuldidaktisches Wissen und Können auf neue, unerwartete und konkrete Situationen anzuwenden. Sie arbeiten zum Abschluss an einem der folgenden Themen:

  • Sie beschreiben, wie Sie hochschuldidaktische Konzepte in die Praxis transferiert haben oder
  • Sie entwickeln anhand hochschuldidaktischer Konzepte einen begründeten Lehrentwurf oder
  • Sie reflektieren anhand hochschuldidaktischer Konzepte eine Ihrer Prüfungen oder
  • Sie reflektieren anhand geeigneter hochschuldidaktischer Konzepte die Vor- und Nachteile digital gestützter Lehre

Durch Peer-Feedback, Gruppendiskussionen und hochschuldidaktische Beratung erhalten Sie neue Impulse zur Umsetzung hochschuldidaktischer Ansätze.


Lernziele:

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können   

  •     ihren aktuellen Entwicklungsstand in der Hochschuldidaktik analysieren und bewerten,
  •     können weiterführende persönliche Entwicklungsschritte benennen,     
  •     Instrumente der Selbstreflexion in der Hochschuldidaktik erläutern.

Inhalte:

  •     Rolle und Einsatz hochschuldidaktischer Konzepte
  •     Reflexion des eigenen Lehrhandelns
  •     Überblick über alle Aspekte hochschuldidaktischen Handelns
  •     Anleitung zur Selbstreflexion
  •     Aufbau und Konzeption des Vertiefungskurses Hochschul- und Wissenschaftsdidaktik

Methoden:

Zoom-Meetings, Gruppenarbeiten, eigenständige Arbeit an einem der oben genannten Themen, kollegialer Austausch.



Mit der Umstellung des Zertifikats der Aufbaustufe sind seit dem 01.04.2021 25 Arbeitseinheiten im Bereich D vorgesehen. Als Abschluss der Aufbaustufe ist seitdem ein Seminar vorgesehen, in dem die erworbenen Kenntnisse und Kompetenzen nochmals gemeinsam reflektiert und auf die eigene Lehre angewendet werden. An der FAU machen Sie sich mit diesem Seminar fit für die Zukunft!

Universität: Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)
Seminarleitung: Dr. Uwe Fahr, Kerstin Emmert
Ort:
FBZHL der FAU
Webinar, Sie erhalten die Zugangsdaten zum virtuellen Raum bis einen Tag vor Seminarbeginn.

Auf Google Maps anzeigen
barrierefreier Zugang
Termine: 02.11.2021 , 09:00 - 12:30 Uhr
14.12.2021 , 09:00 - 12:30 Uhr
Kosten:

Es fallen folgende Teilnahmegebühren an:

  • Lehrende einer bayersichen Universität mit einer Vollzeitzeitstelle mit 75-100%, 85 €
  • ehrende einer Bayerischen Universität mit Teilzeit-Stelle (bis 74,9%), 51 €
  • Lehrende einer anderen Universität oder Fachhochschule, 680 €

Verfügbare Plätze: 12 Plätze, davon 11 frei
Stufe: Grund- und Aufbaustufe
Anrechenbare Stunden: Bereich D mit 17 Arbeitseinheiten
Für Kalender exportieren Auf Merkliste setzen Fragen an den Veranstalter Anmeldung nach Login
Meine Merkliste

Sie haben noch keine Seminare auf der Merkliste.

Um Seminare buchen zu können müssen Sie sich zuerst einloggen (siehe oben) oder neu registrieren.

Jetzt registrieren

Seminare als RSS-Feed abonnieren

Feedback