Ausbildung von E-TutorInnen zur Unterstützung von Lehrenden bei der Nutzung digitaler Lehr-Lernressourcen

Dieses umfangreiche Seminar ist speziell für studentische Hilfskräfte konzipiert, die Lehrstühle bei der digital gestützten Lehre unterstützen sollen. Die Studierenden erwerben in der Ausbildung Kenntnisse zum Einsatz von digitalen Ressourcen in der Lehre. Sie haben einen Überblick über Lehr-Lernformate sowie Einsatzmöglichkeiten verschiedener Methoden im Zusammenspiel mit digitalen Medien und Technologien. Sie kennen die jeweiligen Vor- und Nachteile und können die wichtigsten Technologien und Medien verwenden. Sie sind in der Lage, interessierte Lehrende darin zu beraten, passende Medien, Technologien, Methoden und Formate für die jeweilige Lehrveranstaltung auszuwählen. Bei der Vorbereitung und Durchführung der Lehrveranstaltungen unterstützen die E-TutorInnen die Lehrenden. Im Umgang mit urheberrechtlichen Fragestellungen sind die E-TutorInnenen sensibilisiert. 

Der Fokus liegt also etwas weniger auf der Durchführung synchroner Lehre, sondern vielmehr auf der Unterstützung von Lehrenden im Hintergrund.



Die Kompetenzen der E-Tutorinnen nach der Ausbildung in Stichworten: 

  • Beratung bei der Auswahl und Gestaltung von digitalen Lehr-Lern-Materialien und -Prozessen
  • Mitgestaltung von digitalen Elementen für Lehrveranstaltung
  • Beratung bei urheberrechtlichen Fragestellungen


Tag 1, 6.10.2021, 6 AE: Übersicht über Lehr-Lern-Settings mit digitalen Ressourcen
von 9:00 bis 15:30 Uhr


Tag 2, 7.10.2021, 6 AE: Unterstützung von Lehrenden mit digitalen Ressourcen

von 9:00 bis 15:30 Uhr

  • Didaktische Gestaltung von Lehrveranstaltungen mit digitalen Elementen 
  • Rollenklärung beim Beratungs- und Unterstützungsprozess als E-TutorIn
  • Fragen des Medien- und Urheberrechts (Durch externe Referentin Derya Aksoy)
  • In die Ausbildung werden die Selbstlernkurse zu Online-Lehre eingebunden


Optionales Modul: Am 13.10.2021, 4 AE: Fokusgruppe "Quizze"
Von 14:00 bis 17:30 findet die Fokusgruppe statt, die sich mit

  • Zielsetzung und Ausprägungsformen von Quizzen als individuelle Lernstandsfeedbackmöglichkeit sowie der damit verbundenen
  • technischen Umsetzung mit diversen Apps (moodle, kahoot, PINGO)

beschäftigt. Separate Anmeldung: https://www.profilehreplus.de/seminare/detail/fokusgruppe-quizze-im-rahmen-der-ausbildung-von-e-tuto...

Optionales Modul: Am 14.10.2021, 4 AE: Fokusgruppe "Video"
von 14:00 bis 17:30 Uhr findet die Fokusgruppe statt, die sich mit

  • Zielsetzung, Ausprägungsformen sowie inhaltlicher und didaktischer Gestaltung von Lehrvideos 
  • technischer Umsetzung (Software, Medien)

beschäftigt.


Am 29. Oktober 2021 findet ein zusätzliches, separates Modul zu "Aktivierung Studierender" (8 AE) statt (separate Buchung nötig!) 


Verpflichtender, letzter Teil: am 4.02.2022 findet ein Abschlusstreffen statt:

wir treffen uns 14:00-16:30 und behandeln diese Themen:

  • Diskussion auftretender Herausforderungen 
  • Reflexion der laufenden Projekte / der Tätigkeit als E-TutorIn
  • Evaluation der Aktivitäten als E-TutorIn und des Ausbildungsprogramm „Ausbildung E-TutorIn“


Selbstlernmaterialien:

Während der Ausbildung können die E-TutorInnen an Selbstlernkursen arbeiten. Hierfür kann eine weitere, zusätzliche Anrechnung von Arbeitszeit/Arbeitseinheiten (AE) erfolgen. Diese Selbstlernkurse liegen vor:

 

Spezifizierung der Zielgruppe: Dieser Kurs ist nur für Studierende der Universität Bayreuth eingerichtet. Bitte kontaktieren Sie im Zweifel das FBZHL (fbzhl@uni-bayreuth.de). 

Englischsprachige Studierende können teilnehmen, wenn Sie Deutsch gut verstehen können. Unterstützend richten wir einen Englischen Untertitel ein, der das Gesprochene des Dozenten simultan übersetzt. Wortbeiträge und Rückfragen können auf Englisch gestellt werden.



Learning Outcomes: 

Die Teilnehmenden arbeiten im Rahmen des Seminars an folgenden Kompetenzen:  

  • Beratung bei der Auswahl und Gestaltung von digitalen Lehr-Lernprozessen
  • Mitgestaltung von Lehrveranstaltungen mit digitalen Elementen
  • Produktion von Lehrvideos (auch Screencasts und Streaming)
  • Beratung bei urheberrechtlichen Fragestellungen
  • Unterstützungsmöglichkeiten im Lehrprozess


Organisatorischer Hinweis: 

Jeweils zum Wintersemester ist es Lehrstühlen möglich, einen Antrag auf die Finanzierung einer/eines E-TutorIn zu stellen. Darüber hinaus können Lehrstühle ihre studentischen Tutor*innen nur für die Ausbildung entsenden, ohne dass eine Finanzierung durch das FBZHL erfolgt. 




Dieser Kurs ist nur für Studierende der Universität Bayreuth eingerichtet. Bitte kontaktieren Sie im Zweifel das FBZHL (fbzhl@uni-bayreuth.de)

Die Seminarsprache ist Deutsch. Präsentationssituationen finden mit englischem Untertitel statt. Rückfragen können auch auf Englisch gestellt werden und erhalten Antwort auf Englisch.

Universität: Universität Bayreuth
Seminarleitung: Paul Dölle
Seminar ID: FBZHL UBT WS2122 08ETUT ETutorinnen
Ort:
FBZHL der Universität Bayreuth
Nürnbergerstr. 38, Bayreuth
Dieses Seminar findet rein virtuell statt und wird mittels MS TEAMS organisiert. Sie benötigen dafür einen Computer mit Mikrofon und Kamera. Alles Weitere erfahren Sie per E-Mail.
Auf Google Maps anzeigen
barrierefreier Zugang
Termine: 06.10.2021 , 09:00 - 15:30 Uhr
07.10.2021 , 09:00 - 15:30 Uhr
13.10.2021 , 09:00 - 15:30 Uhr
14.10.2021 , 09:00 - 15:30 Uhr
04.02.2022 , 14:00 - 16:30 Uhr
Kosten:

Es fallen folgende Teilnahmegebühren an:

  • Anmeldung nur für studentische Hilfskräfte/Tutor*innen an der Universität Bayreuth, 0 €
  • Lehrende an bayerischen Hochschulen, 780 €
  • Externe, an keiner bayerischen Hochschule beschäftigt sind., 780 €

Verfügbare Plätze: 20 Plätze, davon 13 frei
Stufe: Grund- und Aufbaustufe
Anrechenbare Stunden: Bereich A mit 11 Arbeitseinheiten
Bereich B mit 8 Arbeitseinheiten
Bereich D mit 5 Arbeitseinheiten
Für Kalender exportieren Auf Merkliste setzen Fragen an den Veranstalter Anmeldung nach Login
Meine Merkliste

Sie haben noch keine Seminare auf der Merkliste.

Um Seminare buchen zu können müssen Sie sich zuerst einloggen (siehe oben) oder neu registrieren.

Jetzt registrieren

Seminare als RSS-Feed abonnieren

Feedback