Suchen Sie nach Seminarleitung oder Stichwort:
Oder filtern Sie nach folgenden Kriterien:

Nur Bereich:

Es wurden 310 Seminare gefunden.

Bianca Sievert

Integrated Course Design - Entwicklung eines Lehrkonzepts nach L. Dee Fink

Grund- und Aufbaustufe 6 AE im Bereich A
6 AE im Bereich D
Beginn: 10.03.2022 Otto-Friedrich-Universität Bamberg freie Plätze

Achtung: Dieser Workshop ist dem Themenzertifikat Lernprozessbegleitung zugeordnet. Eine Teilnahme ist nur für Lehrende der Universität Bamberg möglich. Zudem nur, wenn Sie bereits den Auftaktworkshop "Lernprozessbegleitung – Das Lernen der Studierenden aktiv unterstützen" besucht oder mindestens das Zertifikat der Grundstufe absolviert haben.

Entwicklung Lehrkonzeption gesamten Seminar- Veranstaltungskonzepts gemeint inklusive didaktisch sinnvoller lernzielorientierter Prufungsformen deutlichen nachhaltiges Lernen Studierenden. Konzept integrierten Lehrveranstaltungsplanung Erkenntnissen Benjamin verfolgt holistischen Ansatz Wahrend Modell kognitive Lernziele bezieht fokussiert holistisches affektive (Veranderung Haltungen Werten) bewusste Steigerung Selbstlernkompetenz (Lernen lernen) Vermittlung uberfachlichen Kernkompetenzen Verbindung fachlichen Inhalten. Studierende angeregt verantwortungsbewusst agierenden entwickeln. Planung digitaler Blended Learning geeignet. Arbeit Workshop konkreten Lehraufgaben -projekte Teilnehmenden. Methode praktisch ausprobiert angewendet. Ablauf erhalten individuellen Login-Code moodle-Kursraum Vorbereitungsphase Voraussetzung Teilnahme Zeiteinteilung finden Material Aufgaben Vorbereitung. Bedarf Trainerin betreut. Online-Prsenz-Termin (inkl. Pausen) gemeinsam interaktiven Lernsituationen arbeiten Transferphase schliet begleitete Teilnehmenden thematisierten Impulse Lehrkonzepte berfhren. Arbeitseinheiten insgesamt erworben Transferbearbeitung stattgefunden Inhalte Anwendung Veranstaltungsplanung Lehralltag berprfung alternativen Konzeptbausteinen Kennen lernen significant learning Alternative constructive alignment Abschluss Seminars Arbeitsalltag anwenden vorhandene Konzepte daraufhin berprfen Konzeptbausteine erarbeitet bestehende Bausteine optimiert analoger blended learning-settings (flipped classroom 10.03.2022

Oberfranken

Details zeigen Für Kalender exportieren Auf Merkliste setzen Anmeldung nach Login

Dr. Sebastian Walzik

Kompetenzorientiert Prüfen

Grund- und Aufbaustufe 9 AE im Bereich C
Beginn: 11.03.2022 Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt Anmeldung über Uni direkt

11.03.2022

Oberbayern

Information & Buchung nur direkt über die Seite der veranstaltenden Institution möglich

Daniel Al-Kabbani

Flipped Classroom – Wie man Lehrveranstaltungen didaktisch umdreht [DiL]

Grund- und Aufbaustufe 18 AE im Bereich A
Termine:
11.03.2022
18.03.2022
25.03.2022
08.04.2022
Universität Bayreuth freie Plätze barrierefreier Zugang

Der letzte Termin des Seminars am 8. April ist als hybrides Treffen geplant! Ein Teil der Teilnehmenden ist wie bisher online zugeschaltet, bis zu 6 Personen sind vor Ort im Seminarraum. Erleben Sie hybride Lehre selbst! Details werden im Seminar geklärt.


Ganz im Sinne des Flipped Classrooms umfasst der Workshop eine Selbstlernphase. Die Teilnehmenden werden angehalten, sich durch Lernvideos und kurze Arbeitsaufträge auf den Workshop vorzubereiten. Dafür erhalten Sie 4 Arbeitseinheiten.

Im Anschluss an den Workshop erfolgt eine optionale Selbstlernphase, in der die Lehrenden Konzepte und/oder Material entwickeln können und vom Workshopleiter Feedback bekommen. Bei Abgabe dieser Konzepte erhalten Sie zusätzliche Arbeitseinheiten (bis zu 4 AE).

Lernprozesse formalen Bildungsarrangements umfassen Situationen folgenden Teilschritte Aneignen Inhalten Verstndnis Inhalte Anwenden bungsaufgaben Traditionell bieten Schulen Hochschulen intensive Untersttzung Schritt strukturierten Aufnahme Informationen Vorlesungen Unterrichtsgesprche Referate Gruppenaufgaben Recherche Wissens fokussieren. Schritte Studierenden Selbstlernen berlassen. soziale Interaktion intensives Feedback Lehrenden besonderem profitieren. Flipped Classroom- Inverted Classroom-Modell greift Gedanken Lehrveranstaltung umgedreht bedeutet Aneignung findet Teilnehmenden Veranstaltung Eigenarbeit Vorlesung Seminar bleibt Vertiefung arbeiten. einfache Grundgedanke Lehrpraxis lebendig Dynamik entwickelt wichtige Fragen beantworten eignen ausgelagert aufbereitet Arbeitsumfang realistisch gewhrleistet Studierende vorbereiten aussagekrftiges bereitstellen Mglichkeiten Prsenszeit interaktiv nutzen Termine 04.03.2022 Selbstlernaufgabe 11.03.2022 Meeting 11.-17.03.2022 18.03.2022 18.03.-24.03.2022 25.03.2022 25.03. 07.04.2022 Individuelle Konzept- Materialentwicklung (optional) 08.04.2022 hybrides Prsenztreffen Lernziele Seminars arbeiten Rahmen Kompetenzen geeignete Selbstlernphase Prsenzphase definieren verschiedene Aufbereitung Selbstlernmaterial benennen adquaten auswhlen motivationsrelevante Rahmenbedingungen analysieren konstruktiv gestalten Auswahl mglichen Methoden einsetzen Relevanz inhaltlichem bewusst

Oberfranken

Details zeigen Für Kalender exportieren Auf Merkliste setzen Anmeldung nach Login

Annette Hexelschneider

Didaktische Reduktion - Wege zum Wesentlichen

Grund- und Aufbaustufe 12 AE im Bereich A
4 AE im Bereich B
Termine:
14.03.2022
28.03.2022
04.04.2022
Universität Bayreuth freie Plätze barrierefreier Zugang

Das Seminar ist am ersten Termin ein Präsenz-Seminar in Bayreuth, Nürnberger Straße 38, Bürocenter Bayreuth Süd (Zapf) Haus 4, Raum 4.2.12-13.

gebraucht Stoseufzer Lehrenden verstndlich. vermitteln Studierende Kompetenz nutzbringendes nachhaltiges Handeln erwerben Herausforderung Lehrende inneren Konflikt fhren. sowohl Verantwortung umfassende Wissensvermittlung gerecht Lernziele erreichen. bietet didaktische Reduktion. ermglicht vielfltigen Strategien Methoden bentigte Relevanz Fachwissen filtern aufzubereiten. findet geeignete Balance inhaltlicher Breite Tiefe. erreicht bentigten Kernkompetenzen knnen. Didaktische Reduktion Chance Qualitt verbessern. Inhaltliche Stichpunkte Einfhrung hilfreiche didaktischen Comenius Gegenwart kritisches wesentliches auszuwhlen Prioritten- Argumente-Check) strukturieren ausreichend korrekt vereinfachen Vereinfachungsreihen exemplarische Beispiele inhaltlich Vermittlung) anschaulich aufzubereiten Aufmerksamkeit- Wahrnehmungsgesetze visuelle Aufbereitung Wissenslandkarten Reference Cards). Seminars Teilnehmenden arbeiten Rahmen folgenden Kompetenzen kennen verstehen modulare Weitergabeformate analysieren Stoffflle Komplexitt. reduzieren Komplexitt zielfhrende vermittelter Wissensbreite -tiefe (Lernziele Kompetenzerwerb Fach). kontinuierlichen Austausch Fachkulturen Seminar reflektieren Hinblick Nutzung Hinweise Umsetzung Prsenz modularen Weitergabeformaten Planung Anwendung. vertrauensvoller Fachgrenzen hinweg Herausforderungen innewohnen Seminarstart ermglicht. Vertrauen erworbenen Kenntnissen online Terminen aufgebaut. Fokusgruppe Fragen Feedback Anwendung vermittelten aktuellen Arbeit. Erfahrungen austauschen Lsungen finden. aufbauend Umsetzungsschritte vorbereiten. Wichtige Informationen Vorteil Teilnehmende bersicht (Ablaufplan Inhalte-Struktur Advance Organizer Inhalte mitbringen anwenden mchten. Wichtig mitzubringen wahrgenommenem erkannten Handlungsbedarf Optimierung Lehre. 14.03.2022

Oberfranken

Details zeigen Für Kalender exportieren Auf Merkliste setzen Anmeldung nach Login

Dr. Sebastian Walzik

Fokus Sozialkompetenzen: Teamkompetenzen mit Gruppenarbeiten gezielt fördern und bewerten

Grund- und Aufbaustufe 8 AE im Bereich A
Beginn: 14.03.2022 Otto-Friedrich-Universität Bamberg freie Plätze

Das Seminar ist der Aufbaustufe zugeordnet. 

Gruppenarbeiten Hochschulen Tagesordnung. Hintergrund Zieles berfachliche Kompetenzen Studierenden frdern wnschenswert sinnvoll Arbeitsauftrag Gruppen alleine sinnvollen Gruppenarbeit. hervorragende Teamarbeiten absurdum gefhrt lediglich Produkt Gruppenarbeit fachliche Inhalte bewertet Gruppenmitglieder verteilt Workshop befasst Situationstyp Kooperieren Mglichkeiten Grenzen Bewertung betrachtet. stehen Fragen Gestaltung Begleitung beachten Fallen umgangen schlielich bewerten knnen. Gruppenbedrfnisse Gruppenprozesse Riemann-Thomann-Kreuz Gruppendynamik Gestaltungsaspekte Gruppenaufgaben (Teilbarkeit Interaktionsmodalitt Verknpfungsoperator) Typische kritische gruppendynamische Ereignisse Effekte Frderungs- Bewertungsmglichkeiten Lernziele Teilnehmernnen Grundkenntnisse Gruppendynamikendynamiken bewussten Arbeitsauftrgen einsetzen. gezielt soziale Kooperation formulieren. wissen Einfluss Aufgabenstellung frdern) Zielgruppe sinnvolle Aufgabenstellungen kennen fachlichen Lernzielen individuell Bedrfnisse anpassen. entsprechend (fachlichen berfachlichen) Veranstaltungen umsetzen. 14.03.2022

Oberfranken

Details zeigen Für Kalender exportieren Auf Merkliste setzen Anmeldung nach Login

Daniel Heßler

Gamification in der Lehre [DiL]

Grund- und Aufbaustufe 10 AE im Bereich A
Termine:
15.03.2022
22.03.2022
Universität Bayreuth freie Plätze barrierefreier Zugang

Dieser Kurs findet in PRÄSENZ statt.

Grundprinzipien Design Mglichkeiten Anwendung thematisiert. Einfhrung Konzepte Spielmotivation Patterns Gamifizierung vorgestellt Erfahrungen besprochen gamifizierten Veranstaltungen gesammelt Schwerpunkt kommunikations- handlungsorientierten Dimensionen Agency Feedback Regeltransparenz. interessant Spannung extrinsischer intrinsischer Motivation beschftigen mchten transparente Kursstrukturen suchen Lehrinhalte konkrete nachhaltiger vermitteln. Lernziele insbesondere Unterrichtskonzepte Spielsysteme analysieren etablierte Gamification-Patterns anwenden verschiedene Spielmotivationen unterscheiden einordnen 15.03.2022

Oberfranken

Details zeigen Für Kalender exportieren Auf Merkliste setzen Anmeldung nach Login

Dr. Jan Hendrik Peters

Lösungsorientierte Beratung

Grund- und Aufbaustufe 8 AE im Bereich E
Beginn: 16.03.2022 Otto-Friedrich-Universität Bamberg freie Plätze

Das Seminar ist der Aufbaustufe zugeordnet. Das Seminar ist zum jetzigen Zeitpunkt als Webinar geplant. Eventuell findet das Seminar in Präsenz statt, wenn dies die Rahmenbedingungen im Frühjahr 2022 zulassen. Die Teilnehmenden werden hierzu rechtzeitig informiert. 

Beratungsanlsse Hochschulkontext lassen Sachinformationen vermittelt Manchmal hiermit Grenzen Studierender Abschlussarbeit betreuen Schreibblockaden sucht. Situationen lsungsorientierte Beratungsansatz Shazer) kurzer Erfolg. ausfhrlichen Problemanalyse beschftigen lsungsorientierten Ansatz ausgehend Zielen Ratsuchenden gemeinsam Lsungsideen entwickelt. spezielle Fragetechniken Fragen Ausnahmen Skalierungsfragen Wunderfrage Ressourcen Kompetenzen) Ratsuchende Lsungsanstze. beratende Person Grundhaltung entlastend Lsungsfindung untersttzt liefern Seminar zunchst Grundlagen beraterische Beratungsansatzes anschlieend verschiedene eingefhrt Teilnehmenden ausprobiert. Seminars Arbeitskontext lsungsorientiertes Beratungsgesprch ratsuchenden fhren. Abschluss Haltung Ansatzes kennen einsetzen verschiedenen Phasen durchfhren 16.03.2022

Oberfranken

Details zeigen Für Kalender exportieren Auf Merkliste setzen Anmeldung nach Login

Dr. Jennifer Roger

Das "alte" Referat im neuen Format

Grund- und Aufbaustufe 6 AE im Bereich A
Beginn: 16.03.2022 Otto-Friedrich-Universität Bamberg freie Plätze

Das Seminar ist der Aufbaustufe zugeordnet. Im Rahmen einer Transferaufgabe (2 AE im Bereich D) haben Sie nach dem Workshop die Möglichkeit, Ihr eigenes Bewertungsraster zu erstellen/zu optimieren und Feedback der Trainerin zu erhalten. 

Referate traditionell Seminarmethode etabliert. bleiben Ergebnisse Studierenden Konsequenzen gesamten Seminarverlauf. methodisch-didaktisch kompetente Begleitung Erarbeitung Durchfhrung Referaten beitragen klassische Format aufzuwerten. derzeitige Anforderung digitalen Seminarformats sinnvoll genutzt .&nbsp Workshop erstens Potenzial wirksames didaktisches Instrument universitrer herausgearbeitet Zweitens stellen Herausforderung Online-Referats Teilnehmende diskutieren Funktion Herausforderungen individuelle Lernziele Bewertungskriterien erhalten grundlegende erfolgreichen Einsatz lernen untersttzende Formate kennen planen Ablauf Onlineformat setzen kreativen Mglichkeiten Umsetzung auseinander Optional Nachbereitung Bewertungsraster erstellen optimieren Feedback einholen.&nbsp 16.03.2022

Oberfranken

Details zeigen Für Kalender exportieren Auf Merkliste setzen Anmeldung nach Login

Ingo Binder und Angela Binder-Hahnrieder

A 18: Differenzierung - Umgang mit Heterogenität in Lehrveranstaltungen (Anrechenbar auf das Zertifikat "Inklusive Hochschullehre")

Grund- und Aufbaustufe 10 AE im Bereich A
Beginn: 18.03.2022 Universität Augsburg Anmeldung über Uni direkt

18.03.2022

Schwaben

Information & Buchung nur direkt über die Seite der veranstaltenden Institution möglich

Prof.Dr. Ingo Striepling

D 05: Selbstmanagement für wissenschaftliche Beschäftigte zwischen Lehre, Administration und eigenem Forschen

Grund- und Aufbaustufe 10 AE im Bereich D
Beginn: 21.03.2022 Universität Augsburg Anmeldung über Uni direkt

21.03.2022

Schwaben

Information & Buchung nur direkt über die Seite der veranstaltenden Institution möglich
Meine Merkliste

Sie haben noch keine Seminare auf der Merkliste.

Um Seminare buchen zu können müssen Sie sich zuerst einloggen (siehe oben) oder neu registrieren.

Jetzt registrieren

Seminare als RSS-Feed abonnieren

Feedback