Search for seminar host or keyword:
Or filter according to the following criteria:

Only field:

220 seminars found

Nathalie Primus

Studierende beraten und begleiten

Basic and advanced level 8 OU in Area E Area E
Start: 28.11.2019 PROFiL Application directly at the university

28.11.2019

Oberbayern

Information and booking is only possible via the hosting institute’s site

Prof. Dr. Markus Stäuble

Agile Gamification

Basic and advanced level 16 OU in Area A Area A
Start: 28.11.2019 PROFiL Application directly at the university

28.11.2019

Oberbayern

Information and booking is only possible via the hosting institute’s site

Prof. Dr. Rainer Pöppinghege

Forschendes Lehren und Lernen – wie geht das in meinem Fach?

Basic and advanced level 8 AE in Area A
Start: 28.11.2019 Universität der Bundeswehr München (UniBw) Free places



Forschendes Lernen komplexeste Wissensdurchdringung. nennen Knigsdisziplin Lernformate Hochschulen. Ansatz potentiellen Nachwuchs zugute ermglicht Studierenden komplexen Situationen kompetent verhalten regelgeleitetes Handeln reflektieren. Letztlich Theorie Empirie jeweiligen Fachkontext aufeinander beziehen. Lehrplanung stellt forschendes Lehren besondere Herausforderung aktives situiertes multiplen Kontexten ermglichen Seminar planen Teilnehmenden Szenarien Kriterien forschenden Lernens konkrete Lehrkonzepte angewandt Realisierungschancen kollegial diskutiert. gemeinsamen berlegungen Fachkulturen miteinander verglichen Inhalt Definition Forschungsbegriff Fachkontexten Forschungsprozess Themenfindung Ergebniskritik Aktivierende Methoden Angemessene Prfungsformen forschende Lernszenarien Kompetenzorientierung Lehrenden Bercksichtigung Fachkultur Lernziele Abschluss Seminars benennen. passende aktivierende auswhlen. unterschiedlichen Ebenen miteinanderverbinden. Forschungsorientierte Elemente Lehralltag transferieren Lernertrag Realisierbarkeit evaluieren. Kurzvortrge teilnehmerorientierte Falldiskussionen -bearbeitung kollegialer Austausch Dozent Rainer Pppinghege habilitierte Historiker universitre Lehrerfahrung. Professor besitzt Legendi Neuester Geschichte. Lehrbeauftragter Leuphana Universitt Lneburg Paderborn leitet freiberuflichen Ttigkeit Publizist hochschuldidaktische Workshops. Weiterqualifizierungen hochschuldidaktischen Moderator Kooperatives absolviert. www.poeppinghege.de 28.11.2019

Oberbayern

Show details Export to calendar Add to watch list Registration after Login

Dr. Susanne Frölich-Steffen

Grundlagen des Prüfens

Basic and advanced level 8 OU in Area C Area C
Start: 29.11.2019 PROFiL Application directly at the university

29.11.2019

Oberbayern

Information and booking is only possible via the hosting institute’s site

Verena Gerner, Nicole Kaiser

Methoden und Medien gekonnt in der Präsenzlehre einsetzen

Basic and advanced level 6 AE in Area A
4 AE in Area B
Start: 29.11.2019 Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) Free places

Bei diesem Seminar handelt es sich um ein Blended-Learning Seminar (Präsenztag kombiniert mit E-Learning). Mit der Teilnahme verpflichten Sie sich, aktiv in der Selbstlernphase Übungsaufgaben zu bearbeiten. Durch die reine Anwesenheit in der Präsenzphase können keine Arbeitseinheiten vergeben werden.

Studierenden Mitdenken Mitarbeiten anregen Fachwissen vermitteln mittels Bausteine Veranstaltung Lernziele abstimmen Lernprozesse abwechslungsreich interaktiv gestalten. gekonnte Einsatz didaktischer Methoden Umsetzung bentigten Medien Hochschullehre bedarf entsprechenden Kompetenz Dozierenden. Seminar bekommen Lehrende Wissen aufgefrischt vertieft lernen unterschiedliche aktivierende kennen sowohl klassische digitale herangezogen erleben Techniken Wirkung Inhalt differenziert beurteilen. geschtztem Rahmen Mglichkeit Fragen stellen Feedback erhalten. Klassische Lehrveranstaltungsformate Lehrenden zuknftig interaktiver gestaltet verschiedener Lernmethoden -medien Bereich Schlsselqualifikationen gefrdert stehenden eignen insbesondere Anwendung Lernkulturen Wirtschafts- Sozialwissenschaften. Vorab-Phase theoretischen Grundlagen gelegt Seminartag praktische Vordergrund. Zielgruppe Assistenten Promovenden wissenschaftliche Mitarbeiter Lehraufgaben Sozialwissenschaften Format Ablauf Vorgelagerte Online-Phase Prsenztag (inkl. Mittagspause) Nachgelagertes Online-Meeting Besprechung (optional Bedarf) Absolvieren vorgelagerten Voraussetzung Teilnahme Prsenztag. Follow-Up freiwillig belegt verpflichtenden Studon arbeitet alleine. Inhalte Einstimmung Selbstlernmaterial Abfrage. Zeitraum Bearbeitung 18.11. 28.11.2019 Geschtzter Zeitaufwand Stunden. nachgelagerte optionale Onlinephase (Follow-Up) besteht individuellen kooperativen Anteil. Teilnehmende Planung synchronen Gruppe prsentiert besprochen Online-Meeting. Stunden dauern. genaue Termin Interessenten vereinbart. Teilnehmer Grundlagenwissen Methoden- Medieneinsatz Kontext Hochschuldidaktik widergeben. grundlegende Seminarmethoden interaktiven Gestaltung Auswahl klassischen digitalen umsetzen. geeignete Lehrveranstaltung auswhlen. Einfhrung Einordnung hochschuldidaktischen Bezugsrahmen Flipchart Whiteboard Pinnwand) Visualizer Power-Point-Folien Mediadateien Online-Tools Smartphones) Phasen didaktische Einsatzgebiete (Kennenlernen Einstieg Darbietung Erarbeitung Reflexion Abschluss Feedback) Anwendungsbeispiele Durchfhrung Vorlesungen Seminaren bungen unterschiedlichen Gruppengren Klein- Grogruppen) E-Learning Gruppenarbeiten Rollenspiele Weiterfhrende Informationen Kursleitung. Zertifikat Bayern. 29.11.2019

Mittelfranken

Show details Export to calendar Add to watch list Registration after Login

Paul Dölle

Moderieren mit digitalen Tools [DiL]

Basic and advanced level 8 AE in Area B
Start: 29.11.2019 Universität Bayreuth Free places barrierefreier Zugang

Anwendung Moderationstechniken mglich Beitrge Studierenden einzuholen. Angenommen fachlichen Interessen greren erfragen mithilfe Kartenfrage Vorwissen visualisieren gemeinsam Vorgehen gemeinsamen Forschungsprojekt besprechen Manahmen hinterlegen. gefragt. Zustzlich Mglichkeiten Moderation Studierende aktive Beteiligte Prozess einbinden .&nbsp digitale Technologien vorhandene klassische Moderationskonzepte digital abzubilden. mehreren Systemen Seminar vorgestellt direkt Smartphones Tablets vielfacher Hinsicht aktivieren. Einschrnkungen Sehkraft Aspekte Beamer Bildschirm geschehen leichter nachverfolgen.&nbsp Methode verbundenen Grundhaltungen Verhaltensweisen ansprechen Verfgung stehenden betrachten Moderationsprozess durchlaufen Transfermglichkeiten Lehrsituationen Teilnehmenden besprechen.&nbsp Folgende Medien besprochen www.sixsteps.de Interaktives Display (ViewSonic) www.padlet.com www.etherpad.net Mitbringen bringen Laptops Verfgbarkeit Denken Netzteile.&nbsp Inhalte Haltung Techniken Ablufe Technik Kollaboration Moderation&nbsp Transfer Learning Outcomes arbeiten Rahmen Seminars folgenden Kompetenzen kennen Moderationshaltung -techniken versuchsweise anwenden bedienen vorbereiten 29.11.2019

Oberfranken

Show details Export to calendar Add to watch list Registration after Login

Julia Kunz

Speed-Reading in der Hochschullehre

Basic and advanced level 8 AE in Area A
Start: 29.11.2019 Otto-Friedrich-Universität Bamberg Free places barrierefreier Zugang

Dieses Seminar ist der Aufbaustufe zugeordnet.

Fachtexte Lernstoff E-Mails Leseflut Lehrende Studierende Universitten schier bewltigen. spielt Gehirn Seminar lernen effektiv Lesegeschwindigkeit deutlich steigern. Unterschiedliche Textarten ermglichen unterschiedliche Herangehensweisen bedrfen passenden Lesemanagements untersttzt mglichst schnell gezielt lesen. erfahren Wichtiges Gehirns Aufmerksamkeit. Seminars Bearbeitung Textmassen Lehralltag bringt untersttzen Methoden Lesefhigkeit Studierenden verbessert bringen gelufigen Sprache). unbekannt Minuten ermglichen. Inhalte Steigerung Speed-Reading-Techniken Lesemanagement Konzentriertes gezieltes Bedarf bietet Eltern-Service-Bro Universitt Bamberg Mitarbeiter Kinderbetreuung whrend Seminarzeiten Interesse Angebot melden mindestens Wochen Seminarbeginn entsprechendes organisiert 29.11.2019

Oberfranken

Show details Export to calendar Add to watch list Registration after Login

Prof. Dr. Christian-Rainer Weisbach

Frage-freie Beratungsgespräche gestalten

Basic and advanced level 12 OU in Area E Area E
Start: 02.12.2019 ProfiLehre Application directly at the university

02.12.2019

Unterfranken

Information and booking is only possible via the hosting institute’s site

Barbara Beege

Kurze Aktivierungsmethoden für Lehrveranstaltungen

Basic and advanced level 8 OU in Area A Area A
Start: 02.12.2019 PROFiL Application directly at the university

02.12.2019

Oberbayern

Information and booking is only possible via the hosting institute’s site

Marion Meyerolbersleben

[DiL] Erstellen von Lernmodulen mit StudOn (Online-Kurs)

Basic and advanced level 6 AE in Area A
Dates:
03.12.2019
17.12.2019
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) Free places barrierefreier Zugang

Bitte beantragen Sie vor Seminarbeginn einen StudOn-Account, sofern Sie keinen besitzen:


StudOn (ILIAS) bietet zentrale Lernplattform Lehrenden vielfltige Mglichkeiten Hochschullehre digitalen Lernmaterialien untersttzen. Prsenzlehre Bereitstellung begleitender Materialien untersttzt Online-Kurse erstellt durchgefhrt Seminar Erstellung Online-Lernmaterialien demonstriert Veranstaltung didaktische Aspekte Gestaltung Online-Lernmodulen kennen lernen. Umgang integrierten Autorentool erprobt virtuelle konzipiert knnen. Inhalte Didaktische Grundlagen Lernmodulen Einfhrung integrierte Lernmodule Styles gestalten Erstellen Einbinden Multimeda-Objekten Glossaren Lernziele Online-Schulung Teilnehmenden... erkennen entsprechend anwenden. Lernmoudle entwickeln gestalten. Multimedia-Objekte Gloassare erstellen integrieren. konzipieren. Weiterfhrende Informationen Kursleitung. Zertifikat Bayern. 03.12.2019

Mittelfranken

Show details Export to calendar Add to watch list Registration after Login
My watchlist

There are no seminars on your watchlist.

To book seminars please log in (see above) or register.

Register now

Subscribe to seminars as RSS feed

Feedback