[DiL] Konzeptionswerkstatt für aktivierende Lehre: blended learning, inverted classroom modell, just in time teaching

In diesem praxisorientierten Workshop vertiefen die TeilnehmerInnen bekannte mediendidaktische Konzepte, die Lehrende bei der Aktivierung ihrer Studierenden unterstützen können. Besonders die enge Verzahnung von Präsenz- und Onlinephase sowie die Berücksichtigung von Prüfungsformaten können dabei eine spürbare Veränderung im Lehr-/Lernprozess bewirken: Der Lehrende wird vom Vermittler  zum Lernbegleiter, die Studierenden übernehmen mehr Verantwortung für ihren eigenen Lernprozess.


Anhand von Konzepten wie Blended Learning, Inverted Classroom Modell, Constructive Alignment  und/ oder just in time teaching konzipieren die Teilnehmenden -  an einer eigenen Lehrveranstaltung - ein mediengestütztes Lehr-/Lern-Szenario individuell oder in Kleingruppen mit Unterstützung der Referentinnen. 


Im Mittelpunkt des Kurses steht die praktische Arbeit an der mediendiakischen Konzeption eines konkreten Lehr-/Lern-Szenarios. Dazu kommt unter anderem im Rahmen eines Sprints der ABC Learning Design-Ansatz (Laurillard, Fung, Yung & Perovic) zum Einsatz. Bringen Sie  gerne ein Beispiel aus Ihrer Lehre mit und setzen Sie im Kurs eine mediengestützte didaktische Konzeption auf.


Ziel: Die Teilnehmenden erarbeiten für ihre eigene Lehrveranstaltung eine mediendidaktische Konzeption.


Inhalte:

  • mediendidaktische Konzepte für Blended Learning Szenarien
  • didaktische Bedeutung der Verzahnung von Online-und Präsenzphase
  • Konzeption eines eigenen mediengestützten Lehr-/Lern-Szenarios
  • Möglichkeiten und Grenzen online gestützter Lehre


Nach dem Seminar können Sie...

  • ein mediendidaktisches Konzept für ihre Lehrveranstaltung aufsetzen und ausarbeiten.
  • verschiedene didaktische Ansätze und Szenarien beurteilen.
  • Vorteile, Herausforderungen und Grenzen des Einsatzes von digitalen Konzepten beurteilen.
  • individuelle Lehr-/Lernsettings entwickeln.
  • über die eigene Lehrtätigkeit reflektieren.




Sie konzipieren im Kurs ein eigenes digital unterstützes Lehr-Lernszenario - Ihre Ideen oder begonnene Konzepte sind gefragt.

Universität: Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)
Seminarleitung: Claudia Schmidt, Stefanie Gerl
Ort: Webinar
Virtuell über Zoom,

Auf Google Maps anzeigen
Termine: 26.05.2020 , 09:00 - 13:00 Uhr
Kosten:

Es fallen folgende Teilnahmegebühren an:

  • Lehrende einer Bayerischen Universität, 0 €

Verfügbare Plätze: 8 Plätze, davon 0 frei
Stufe: Grund- und Aufbaustufe
Anrechenbare Stunden: Bereich A mit 5 Arbeitseinheiten
Für Kalender exportieren Auf Merkliste setzen Fragen an den Veranstalter Anmeldung nach Login
Meine Merkliste

Sie haben noch keine Seminare auf der Merkliste.

Um Seminare buchen zu können müssen Sie sich zuerst einloggen (siehe oben) oder neu registrieren.

Jetzt registrieren

Seminare als RSS-Feed abonnieren

Feedback