Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in der Hochschullehre - Basismodul

Eine umwelt- und sozialgerechte Entwicklung ist lokal wie global geboten! Um die Studierenden als zukünftige Entscheidungsträger*innen und Muliplikator*innen zu sensibilisieren und zu befähigen, eine nachhaltige Entwicklung mit zu gestalten, ist eine Implementierung in der Hochschullehre notwendig.

Die UNESCO, der Nationaler Aktionsplan BNE und die LPO I fordern eine BNE-Implementierung in alle Bildungsbereiche bis 2030. Diese explizite Aufforderung ist eine Profilbildungschance für alle Hochschullehrenden.

Im online-live BNE-Basismodul werden wir auf Basis der Konzepte der nachhaltigen Entwicklung und der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) die Teilnehmenden darin unterstützen Bildungsprozesse im Rahmen einer BNE zu gestalten und BNE in ihre Lehre zu integrieren. Zur Betrachtung der eigenen Position im Rahmen einer gesellschaftlichen Transformation hin zu einer verstärkten Nachhaltigkeit reflektieren wir gemeinsam individuelle Werte und Einstellungen als Basis einer BNE und erarbeiten Anknüpfungs- und Umsetzungsmöglichkeiten einer BNE für die eigene Hochschullehre.


Inhaltliche Hinweise:

Das BNE-digital-Basismodul vermittelt ähnliche Kompetenzen wie das BNE-Basismodul als Präsenz-Veranstaltung. Das BNE-Aufbaumodul in dem es u.a. um das Erfahren und Bewerten BNE-orientierter Methoden geht, wird nicht online angeboten, kann aber (sobald möglich) aufbauend auf das BNE-digital-Basismodul belegt werden. Als zusätzliches, vertiefendes Angebot können die Teilnehmenden ein individuelles BNE-Coaching vereinbaren (siehe: https://www.ku.de/fileadmin/150305/Master_BNE/Fortbildungen/FOLE_BNE/CoachingAngebot_Allgemein.pdf.


Organisatorische Hinweise:

Das BNE-digital-Basismodul findet als Online-Präsenz-Veranstaltung mit drei Blöcken verteilt auf zwei Tage statt (Do 9:00-11:30 Uhr; Do 13:30- 16:00 Uhr und Fr 10:00-11:30). Zwischen den Blöcken sowie nach der Veranstaltung sind jeweils ein Arbeitsauftrag (je ca. 30 min) zu bearbeiten. Die Teilnehmenden werden gebeten dies zeitlich einzuplanen.



Technische Hinweise:

Die Online-Präsenz-Veranstaltung findet in Zoom statt. Für die weiteren eingesetzten Medien ist keine Registrierung notwendig.
 

Lernziele der BNE-Module:

  • Die Teilnehmenden können das Konzept der Nachhaltigkeit und einer Bildung für nachhaltige Entwicklung in Grundzügen darstellen.
  • Die Teilnehmenden können Themen und Anknüpfungspunkte einer Bildung für nachhaltige Entwicklung aufzählen.
  • Die Teilnehmenden können Umwelterziehung von BNE unterscheiden.
  • Die Teilnehmenden können Bildungsprozesse orientiert an BNE entwickeln.
  • Die Teilnehmenden können Lehre hinsichtlich BNE-Kriterien analysieren und reflektieren.


Als verbindendes und vertiefendes Element wird den TN ein individuelles BNE-Coaching angeboten. Weitere Informationen zum BNE-Coaching unter: https://www.ku.de/fileadmin/150305/Master_BNE/Fortbildungen/FOLE_BNE/CoachingAngebot_Allgemein.pdf

Fachlich begleitet und finanziell unterstützt wird das Seminar im Rahmen des Projekts „Fortbildung von Hochschuldozierenden und Seminarlehrkräften der Lehrerbildung in BNE in Bayern“ durch das Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz in Kooperation mit dem Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus sowie dem Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst.



Das BNE-digital-Basismodul findet als Online-Präsenz-Veranstaltung mit drei Blöcken verteilt auf zwei Tage statt (Tag 1: 9-11:30 Uhr und 13:30-16 Uhr; Tag 2: 10-11:30 Uhr).

Zwischen den Blöcken sowie nach der Veranstaltung sind jeweils ein Arbeitsauftrag (je ca. 30 min) zu bearbeiten. Die Teilnehmenden werden gebeten dies zeitlich einzuplanen.



Dieses Seminar wird aus BMBF-Mitteln finanziert und kann aus diesem Grund kostenfrei angeboten werden.

Universität: Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)
Seminarleitung: Christoph Koch
Ort: Online-Präsenz-Veranstaltung
Sie erhalten die Zugangsdaten zum virtuellen Raum einen Tag vor Seminar-Beginn.,
Das BNE-digital-Basismodul findet als Online-Präsenz-Veranstaltung mit drei Blöcken verteilt auf zwei Tage statt (Tag 1: 9 bis 11:30 Uhr und 13:30 bis 16 Uhr; Tag 2: 10 bis 11:30 Uhr). Zwischen den Blöcken sowie nach der Veranstaltung sind jeweils ein Arbeitsauftrag (je ca. 30 min) zu bearbeiten. Die Teilnehmenden werden gebeten dies zeitlich einzuplanen.

Auf Google Maps anzeigen barrierefreier Zugang
Termine: 21.09.2020 , 09:00 - 16:30 Uhr
22.09.2020 , 10:00 - 11:30 Uhr
Kosten:

Es fallen folgende Teilnahmegebühren an:

  • Lehrende und Tutor*innen einer Bayerischen Universität, 0 €

Verfügbare Plätze: 21 Plätze, davon 7 frei
Stufe: Grund- und Aufbaustufe
Anrechenbare Stunden: Bereich A mit 10 Arbeitseinheiten
Für Kalender exportieren Auf Merkliste setzen Fragen an den Veranstalter Anmeldung nach Login
Meine Merkliste

Sie haben noch keine Seminare auf der Merkliste.

Um Seminare buchen zu können müssen Sie sich zuerst einloggen (siehe oben) oder neu registrieren.

Jetzt registrieren

Seminare als RSS-Feed abonnieren

Feedback