Aufbaukurs „Zertifikat Theologische Didaktik“ startet im Wintersemester 2019/20

Mit Beginn im Wintersemester 2019/20 bietet der Lehrstuhl Exegese und Biblische Theologie gemeinsam mit dem Weiterbildungsbereich LEHRE+ Hochschuldidaktik der Universität Passau einen Aufbaukurs zum Erwerb des „Zertifikats Theologische Didaktik“ an. Lehrende der Theologie, Religionspädagogik und Religionswissenschaft haben in diesem Aufbaumodul die Möglichkeit, ihr professionelles Rollenverständnis und ihr Verhaltensrepertoire auf dem Hintergrund ihrer jeweiligen theologischen Fachkultur weiterzuentwickeln. Der Aufbaukurs richtet sich an Lehrende aller Konfessionen, die bereits eine hochschuldidaktische Grundqualifikation erworben haben.


Inhalte der Weiterbildungsseminare sind unter anderem die Konzeption fachkultureller und gesamttheologischer Studiengänge, der Umgang mit heterogenen Lerngruppen, die Erstellung von kompetenzorientierten Modulabschlussprüfungen, das Feedback als Mittel der Studienganggestaltung und Lernwegbegleitung sowie die Begleitung von Studierenden höherer Kompetenzstufen und Studienabschnitte.


Das curriculare Zertifikatsprogramm erstreckt sich über drei Semester. In drei mehrtägigen Blockseminaren (insgesamt 8 Seminartage) an der Universität Passau werden die Inhalte gemeinsam erarbeitet und reflektiert. Die Gruppengröße von acht bis maximal 16 Teilnehmende macht es möglich, sich intensiv auszutauschen und die Themen fachdidaktisch zu reflektieren. Die Seminarleitung haben Theologinnen und Theologen inne, die ausgewiesene Fachleute im Bereich der Hochschuldidaktik sind und in den vergangenen Jahren die hochschuldidaktische Weiterbildung „Theologie Lehren Lernen“ im Auftrag des Katholisch-Theologischen Fakultätentags und der Deutschen Bischofskonferenz geleitet haben.


Das Ziel des Aufbaukurses, der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und der Deutschen Bischofskonferenz gefördert wird, ist die Professionalisierung Lehrender in Hochschulen und Pastoral durch Auf- und Ausbau ihrer Lehr-, Prüfungs- und Beratungskompetenz auf Basis einer theologiesensiblen Hochschuldidaktik. Weitere Intention ist der internationale und interkonfessionelle Austausch, der durch die Teilnahme von Lehrenden aller Konfessionen und aus Deutschland, Österreich, Tschechien, Ungarn, Polen sowie der Slowakei erreicht werden soll. Zudem soll die Vernetzung theologisch Lehrender gefördert werden, um die fortwährende Entwicklung der Lehre nachhaltig zu gewährleisten.


Eine Anmeldung ist ab sofort über LEHRE+ Hochschuldidaktik möglich.


Weitere Informationen zum „Zertifikat Theologische Didaktik“:
http://www.uni-passau.de/lehreplus/lehreplus-zertifikate-hochschullehre/zertifikat-theologische-didaktik/


Kontakt:
Prof. Dr. Sandra Huebenthal
Lehrstuhl für Exegese und Biblische Theologie
Universität Passau
E-Mail: SandraHuebenthal(at)uni-passau.de
LEHRE+ Hochschuldidaktik:
Dr. phil. Susanne Günther
Alexandra Schick M.Edu.
E-Mail: koordinatorinnen.lehreplus@uni-passau.de
 

News subscription

Feedback