Symposium

In den Symposien werden spannende hochschuldidaktische Themen diskutiert. Beratung in der Lehre, Fernprüfungen oder Lernprozesse – das sind nur einige der geplanten Themen der Symposien. Im Vordergrund stehen die hochschuldidaktischen Aspekte:

  • Wann sind welche Methoden sinnvoll?
  • Wo bieten digitale Erweiterungen einen Mehrwert?
  • Welche Vorgehensweisen unterstützen Studierende in ihrem Lernprozess?

Geplante Themen

In der Zeit vom Frühjahr 2022 bis zum Frühjahr 2024 finden die folgenden Symposien statt:

Zeitraum

Thema

Veranstaltende Universität / Hochschule

stattgefunden am 9.-13. Mai 2022

Beratung in der Lehre

Ludwig-Maximilians-Universität & Universität der Bundeswehr München

10.-13. Oktober 2022

Service Learning in der (digital gestützten) Hochschullehre

Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt & Bayerisches Zentrum für innovative Lehre

Frühjahr 2023

Fernprüfungen

Technische Universität München & Universität Regensburg & Universität Passau

Herbst 2023

Lernprozesse in hybriden und digitalen Formaten

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg & Otto-Friedrich-Universität Bamberg

Frühjahr 2024

Thema noch offen

Universität Bayreuth & Universität Augsburg

Herbst 2024

Thema noch offen

Julius-Maximilians-Universität Würzburg & Hochschule für Philosophie München

Wo erfahre ich mehr?

Über die Links unter den Themen erfahren Sie mehr über das nächste Symposium.

Informationen und Dokumentationen zu den Themen vergangener Symposien erhalten Sie hier.

Beteiligen Sie sich aktiv an diesem Austausch:

  • stellen Sie Ihre eigenen Konzepte zur Diskussion
  • diskutieren Sie mit anderen Lehrenden über aktuelle Konzepte
  • artikulieren Sie, wo Sie die Zukunft der Hochschullehre sehen

Feedback