Überzeugend vor anderen sprechen

Im heutigen Hochschul- und Forschungsalltag reicht es oft nicht, sich bei Vorträgen oder Informationsveranstaltungen inhaltlich gut vorzubereiten, wenn es den Sprechenden nicht gelingt, diese Inhalte auch rhetorisch gut umzusetzen. Dies ist gerade bei Online-Veranstaltungen besonders erschwert. Auch in Lehrsituationen hängt der Lehr-Lern-Erfolg nicht selten auch davon ab, wie gut es den Lehrenden gelingt, die Studierenden in Vorlesungen und Vorträgen rhetorisch zu fesseln.

Ziel des Seminars ist es deshalb, Techniken zu erlernen, zu erproben und zu verbessern, die es Wissenschaftler*innen erleichtern, Vorträge und Lehrinhalte in Online- und Präsenzveranstaltungen klar zu konzipieren, souverän aufzutreten und sich gut zu präsentieren. Um an praktischen Beispielen arbeiten zu können, werden die Teilnehmenden gebeten, Vortrags- oder Vorlesungsbeispiele mitzubringen, an denen wir im Kurs arbeiten können.

Die Veranstaltung wird durch einen individuellen Transfer in den Lehr- und Forschungsalltag abgerundet (optional). Die Teilnehmenden erhalten auf Wunsch im Nachgang eine individuelle Nachbetreuung zur Implementierung der neu erlernten Techniken in den Lehr- und Forschungsalltag. Dieser Lerntransfer wird mit 2 zusätzlichen Arbeitseinheiten honoriert.

Der Workshop widmet sich der inhaltlichen Auswahl, dem Aufbau und der Ausgestaltung akademischer Vorträge und Vorlesungsinhalte. Es wird in erster Linie darum gehen, die rhetorischen Fertigkeiten der einzelnen Lehrpersonen zu stärken und auszubauen.


Inhalte:

  • Überzeugend präsentieren durch Inhalt und Struktur
  • Stimme gekonnt einsetzen
  • Geeignetes Sprachregister wählen


Lernziele:

  • Vorlesungs- und Vortragsinhalte strukturell gut aufbereiten 
  • Sprachliche Ausgestaltung von Vorträgen bewusst steuern
  • Stimme souverän einsetzen
  • Auf Mimik und Gestik auch im digitalen Raum achten.


Seminarmethoden:

Inputphasen der Dozentin, Übungen in Kleingruppen.

Die Teilnehmenden können LV-Pläne mitbringen.


Dieses Seminar wird virtuell via Zoom angeboten.
Die Veranstaltung wird aus BMBF-Mitteln finanziert und steht ausschließlich Lehrenden und Tutor*innen der FAU offen. 

Universität: Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)
Seminarleitung: Dr. Susanne Frölich-Steffen
Ort: Webinar
Sie erhalten die Zugangsdaten einen Tag vor Webinarbeginn.,

Auf Google Maps anzeigen barrierefreier Zugang
Termine: 09.09.2020 , 09:30 - 13:00 Uhr
16.09.2020 , 09:30 - 13:00 Uhr
Kosten:

Es fallen folgende Teilnahmegebühren an:

  • Lehrende und Tutor*innen der FAU, 0 €

Verfügbare Plätze: 12 Plätze, davon 0 frei
Stufe: Grund- und Aufbaustufe
Anrechenbare Stunden: Bereich B mit 10 Arbeitseinheiten
Für Kalender exportieren Auf Merkliste setzen Fragen an den Veranstalter Anmeldung nach Login
Meine Merkliste

Sie haben noch keine Seminare auf der Merkliste.

Um Seminare buchen zu können müssen Sie sich zuerst einloggen (siehe oben) oder neu registrieren.

Jetzt registrieren

Seminare als RSS-Feed abonnieren

Feedback