Markdown und Pandoc - Diverse Lehrmaterialien aus einer Quelle erzeugen [DiL]

Inhalte und Materialien für die Lehre werden oft in proprietären Formaten als relativ statische Dokumente erstellt. Die in mühevoller Kleinarbeit erstellten PowerPoint-Präsentationen und Word-Dokumente können aber teilweise unflexibel sein, was besonders im jetzt stärkeren Einsatz von Online-Lehre spürbar wird. Ein in Word erstelltes, nach PDF exportiertes und ausgedrucktes Vorlesungsskript ist den Anforderungen von Online-Lehre nicht so gut gewachsen wie beispielsweise eine Homepage, die auch auf Mobilgeräten angezeigt werden kann. Interaktive Elemente sind in PowerPoint-Präsentationen nicht so leicht umzusetzen wie mit verschiedenen Online-Tools, die im Browser verwendet werden. Manuelles Anpassen des Designs kann dabei ebenso zeitintensiv sein wie das Übertragen in neue Dateiformate.

Im Seminar lernen Sie Text-Dateien im Markdown-Format als einzige Quelle mithilfe des Open-Source-Programms Pandoc in verschiedenste Ausgabeformate zu konvertieren. Dabei können Inhaltelemente je nach Format unterschiedlich angezeigt bzw. ausgeblendet werden. Das gleichzeitige Generieren einer Präsentation und eines Skriptes mit weiterführenden Informationen ist dabei ebenso einfach möglich wie das Erstellen von Prüfungsaufgaben mit separaten Musterlösungen. Dabei können beispielsweise auch LaTeX-Formeln verwendet, Zitate eingefügt und Bibliographien erzeugt werden. Außerdem lernen Sie, wie Pandoc mit kleinen Stapelverarbeitungsprogrammen automatisch verschiedene Automatisierungsaufgaben übernehmen kann. So ließen sich beispielsweise alle Präsentationen ihres Lehrstuhls mit einem Klick an ein neues Layout anpassen.

Vor dem Kurs eignen Sie sich selbstständig Grundlagen zu Markdown an. Am ersten Termin werden Besonderheiten von Pandocs Markdown und Grundlagen zum Programm Pandoc besprochen. Zwischen den Terminen bearbeiten Sie ein eigenes Projekt (beispielsweise das automatische Erstellen von Übungsaufgaben mit Musterlösung oder einer Vorlesung mit Script). Am zweiten Termin werden die Projekte vorgestellt und besprochen, die Pandoc-Ausgabe mit selbst erstellten Filtern weiter angepasst und ein Ausblick gegeben.


Inhalt

  • Lehrmaterialien wie PowerPoint-Präsentationen, mit LaTeX gesetzten PDF-Dokumenten und Moodle-Books mit Pandoc aus Markdown generieren
  • Zitate und Bibliographien mit Pandoc in verschiedenen Ausgabeformaten erstellen
  • Filter für das Anpassen der Pandoc-Ausgabe verwenden und erstellen
  • Pandoc mit YAML-Dateien konfigurieren
  • Stapelverarbeitungsprogramme für Pandoc schreiben

Ablauf

  • selbstständiges Erlernen der Grundlagen von Markdown
  • gemeinsamer Beginn am 30.06.2021, 14:00 - 17:30 Uhr
  • selbstständige Projektbearbeitung mit Betreuung via E-Mail zwischen den Terminen
  • gemeinsamer Abschluss am 06.07.2021, 14:00 - 17:30 Uhr

Universität: Universität Bayreuth
Seminarleitung: Tim Sokollek
Seminar ID: FBZHL UBT SS2021 47DIL pandoc
Ort:
FBZHL der Universität Bayreuth
Nürnbergerstr. 38, Bayreuth
Dieses Seminar findet rein virtuell statt und wird mittels ZOOM organisiert. Sie benötigen dafür einen Computer mit Mikrofon und Kamera. Alles Weitere erfahren Sie per E-Mail.
Auf Google Maps anzeigen
barrierefreier Zugang
Termine: 30.06.2021 , 14:00 - 17:30 Uhr
07.07.2021 , 14:00 - 17:30 Uhr
Kosten:

Es fallen folgende Teilnahmegebühren an:

  • Für Teilnehmende mit einer Vollzeitstelle (75% bis 100% Arbeitszeit), 40 €
  • Für Teilnehmende mit einer Teilzeitstelle (bis einschl. 74,9% Arbeitszeit), 24 €
  • Lehrende von Hochschulen für angewandte Wissenschaften und Lehrende der Ludwig-Maximilian-Universität München zahlen den Teilnahmepreis für Externe, 390 €

Verfügbare Plätze: 12 Plätze, davon 7 frei
Stufe: Grund- und Aufbaustufe
Anrechenbare Stunden: Bereich B mit 12 Arbeitseinheiten
Für Kalender exportieren Auf Merkliste setzen Fragen an den Veranstalter Anmeldung nach Login
Meine Merkliste

Sie haben noch keine Seminare auf der Merkliste.

Um Seminare buchen zu können müssen Sie sich zuerst einloggen (siehe oben) oder neu registrieren.

Jetzt registrieren

Seminare als RSS-Feed abonnieren

Feedback