Search for seminar host or keyword:
Or filter according to the following criteria:

Only field:

370 seminars found

Stefanie Zepf, Mona Schliebs

[DiL] Entwicklung erfolgreicher E-Prüfungen und Online-Self-Assessments (Blended-Learning-Kurs)

Basic and advanced level 4 AE in Area A
6 AE in Area C
Dates:
19.03.2020
26.03.2020
27.03.2020
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) Free places

Online-Phase: 19.03.2020 - 26.03.2020 

Präsenztermin: 27.03.2020 (09 bis 13:30 Uhr); Raum 4-33, FBZHL, Dr.-Mack-Str. 77, 90762 Fürth.

Mithilfe Assessments erhalten Lernenden Rckmeldung Voraussetzungen aktuellen Wissensstand erreichten Lernergebnis whrend Lernphase. Digitales verschiedene didaktische E-Assessment-Szenarien mglich Online-bungstests Lernerfolgskontrolle rechtssicheren E-Prfung. bleibt Konzeption Veranstaltungen Bedeutung (elektronischen) Prfens Lernen Lehren unbercksichtigt sodass Assessment untersttzt Lernziele Veranstaltung erfolgreich elektronische Prfarrangements berfhren Teilnehmer*innen angeregt hinsichtlich Prfziele reflektieren. StudOn-Objekt Assessment-Szenarien Online-Self- E-Prfungen konzipiert angeboten Seminar richtet StudOn kennen nutzen didaktischen Feinheiten speziellen Mglichkeiten digitalen kennenlernen mchten. geringem technischem Vorwissen teilnehmen.&nbsp Zielsetzung Online-Phase erfahren technischen E-Assessments Hochschullehre bringen. lernen Fragen prfungsdidaktisch lernzielorientiert Prsenztag konzipierten direkt umsetzen knnen. abgestimmte Prfungsfragen erstellen. Inhalte Einfhrung Erstellen lernzielorientierter Test-System Fragetypen zusammenstellen Nachkorrektur Testergebnissen Blended-Learning Schulung Teilnehmenden... (E-)Assessments erkennen. lernzielorientierte konzipieren. verschiedenen Fragenpool Fragentypen anlegen.Rckmeldungen Hinweise Wiederholung Self-Assessments (bungstests) einbinden. gestalten. Testergebnisse nachkorrigieren auswerten rckmelden. 19.03.2020

Mittelfranken

Show details Export to calendar Add to watch list Registration after Login

Dr. Wigand Rathmann, Anja Bird

[DiL] Mathematik-Aufgaben digital gestalten (Einführungskurs in STACK)

Basic and advanced level 3 AE in Area A
Start: 19.03.2020 Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) Free places

Bitte bringen Sie einen Laptop zum Kurs mit! 

Mithilfe Fragentyps (System Teaching Assessment Computer algebra Kernel) mglich Formelantworten (-)Ergebnisse Zwischenschritte Rechenwegen mithilfe sogenannten Feedbackbaums automatisiert bewerten. Unterschied Fragetypen Formelfrage) Antwort verglichen individuell geprft. Fragetyp ermglicht genaue Rckmeldung anhand Eingabe Lernenden mathematische Ausdrcke Antworten Randomisierung Aufgaben wodurch unendlich Fragen gleichen erstellt knnen. Erstellen einerseits komplexer bislang verfgbaren Multiple-Choice andererseits bietet randomisierte Parameter Mglichkeit erstellen. Auswertung Formelantwort Computer-Algebra-System MAXIMA vorgenommen flexibler bewertet Seminar richtet Teilnehmer Objekt StudOn kennen nutzen lernen mchten komplexere Grundkenntnisse Vorteil zwingend notwendig. Zielsetzung zunchst Funktionsweise Einsatz STACK-Fragen Beispielen erlutert Anschlieend Beispiele Testfragen Umgang Inhalte Basisinformationen Grundlegende Einstellungen Einfache erstellen Mglichkeiten Komplexere Informationen Lernziele Teilnehmenden... besonderen Einsatzmglichkeiten kennen. einfache mglichen STACK-Frage 19.03.2020

Mittelfranken

Show details Export to calendar Add to watch list Registration after Login

Paul Dölle

Flipped Classroom - Das Selbststudium Studierender zielorientiert aus-nutzen [DiL]

Basic and advanced level 16 AE in Area A
Start: 20.03.2020 Universität Bayreuth Waiting list barrierefreier Zugang

didaktische Konzept Flipped Classroom Inverted Selbststudium Studierenden strken. Prsenzphase Veranstaltung Inhaltsvermittlung Inhaltsverarbeitung genutzt. Studierende strker gefragt Lerninhalte auerhalb Prsenzzeit selbstttig anzueignen Erstkontakt Information erfolgt zuhause. (gemeinsamen) Prsenzveranstaltung Aufgaben bungssituationen bearbeitet Lehrende Aufgabe begleiten beraten. Wiederholung Lernstoffs.&nbsp Lehrenden Inhaltsvermittler Lernbegleiter Verstndnisschwierigkeiten Lsungsfindung untersttzen. Umsetzung Konzepts Hilfsmittel Bereich digitalen Lehr-Lern-Ressourcen Einsatz Lernprozess untersttzt Darber hinaus ermglicht hochgradig differenzierende gleichberechtigte Teilhabe (Inklusion erkrankter verhinderter Behinderung chronischer Krankheit besonderen Lernvoraussetzungen) erreicht Seminar hinsichtlich Umsetzbarkeit diskutieren Anwendungsmglichkeiten identifizieren. Prsentation Methoden Werkzeugen Seminarleitung. ermglichen Erstellung gehaltvollen Arbeitsauftrgen -materialien Produktion Lernvideos Lernbegleitung Studierenden. Seminargestaltung aufgebaut sodass Teilnehmende Prsenztermin Lehrvideos Verfgung gestellt bekommen verschiedene bearbeiten. erhalten Arbeitseinheiten. Herausforderungen besprechen Austausch erzeugen mglichen arbeiten. Arbeitseinheiten.&nbsp Mglichkeit flipped konzipieren schlielich umzusetzen. Arbeitseinheiten optional entscheiden aufgefhrten Regelung Betrachtung Materialien Teilnahme (optionale) Konzeption geflippten Durchfhrung Inhalte Didaktisches Methodische Anreicherung Selbststudiums Technologien Videoerstellung Studierender Mglichkeiten Anpassung Lehrkontexte Learning Outcomes Teilnehmenden arbeiten Rahmen Seminars folgenden Kompetenzen Chancen Grenzen benennen abwgen Ansprechende Arbeitsauftrge formulieren verwenden -Veranstaltungsteile 20.03.2020

Oberfranken

Show details Export to calendar Add to watch list Registration after Login

Jessica Schütz

Feedbackprozesse lernförderlich gestalten – Die Kunst, konstruktiv Feedback zu geben

Basic and advanced level 8 AE in Area D
Start: 20.03.2020 Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) Waiting list

Dieses Seminar wird aus BMBF-Mitteln finanziert und wird kostenlos angeboten.

Studierenden Feedback Zeitverschwendung formuliert lernen wertvolles Instrument betrachtet richtigen Einsatz Verbesserung Lernens beitragen (Hattie Timperley 2007). Voraussetzungen positiven Effekte Lernen lernfrderliche Anwendung Feedback. Begleitend theoretischen Inputs erhalten Teilnehmenden diversen Feedbacksituationen -rollen erproben Verbesserungpotentiale Rckmeldungen Abschlussarbeiten Prfungsleistungen Referatssituationen auszuloten. Inhalte Lernfrderliche Einbettung Nachteilen mndlichen schriftlichen sofortiger verzgerter Feedbackgabe Inhaltliche Gestaltung lernfrderlichen 3-Schritt-Gliederung Feedbacks Feedbackinhalt -ebenen Hattie (2007) Kommunikationspsychologische Aspekte konstruktiven Feedback-bermittlung&nbsp Lernziele Workshop Teilnehmenden... Feedbackkompetenzen reflektieren erkennen mgliches Verbesserungspotential. Mglichkeiten Steuerung Feedbackprozessen Feedbacks. verschiedene Befunde Feedbackforschung bewerten. Feedbacktechniken -methoden einsetzen. Seminarmethoden theoretischer Kleingruppen- Partnerarbeit Rollenspiel Reflexion- Transferdiskussion 20.03.2020

Mittelfranken

Show details Export to calendar Add to watch list Registration after Login

Teresa Catarella

Mastering Academic English: Avoiding Common Pitfalls

Basic and advanced level 10 OU in Area B Area B
Start: 23.03.2020 Universität Augsburg Application directly at the university

23.03.2020

Schwaben

Information and booking is only possible via the hosting institute’s site

Dr. Bruno Klotz-Berendes

Plagiate - Wie erkenne ich sie? (Webinar)

Basic and advanced level 2 OU in Area C Area C
Start: 23.03.2020 ProfiLehre Application directly at the university

23.03.2020

Unterfranken

Information and booking is only possible via the hosting institute’s site

Dr. Susanne Frölich-Steffen

Mündliche Prüfungen. Prüfungsgespräche souverän gestalten

Basic and advanced level 10 OU in Area C Area C
Start: 24.03.2020 Universität Augsburg Application directly at the university

24.03.2020

Schwaben

Information and booking is only possible via the hosting institute’s site

Susanne Frölich-Steffen

Prüfungsmethoden kennen und anwenden können

Basic and advanced level 12 OU in Area C Area C
Start: 25.03.2020 PROFiL Application directly at the university

25.03.2020

Oberbayern

Information and booking is only possible via the hosting institute’s site

Paul Dölle

Aktivierung von Studierenden - Konzepte und Methoden - Spezial für den Lehrstuhl BWL II

Basic and advanced level 4 AE in Area A
Start: 25.03.2020 Universität Bayreuth Free places barrierefreier Zugang

Dieser Kurs ist nur für studentische Tutorinnen und Tutoren des Lehrstuhls BWL II der Universität Bayreuth geöffnet.

Lehrende studentische Tutor*innen Lehrveranstaltung Austausch lockeren Atmosphre gestalten sodass Teilnehmenden mglichst mitnehmen knnen. Wichtige Elemente Lehrform Interaktion Diskussion gemeinsames Arbeiten Aufgaben. angebotene Veranstaltung bespricht Konzepten Methoden Aufgaben Ttigkeiten gelingen vielfltige Mglichkeiten vorgestellt zustzlich Vortrag Abfrage eingesetzt Lernen Vordergrund stehen. Seminar skizzenhaft planen Tutoriumsveranstaltung einsetzen Freude Lehren bringen gemeinsam einsam bearbeiten.&nbsp Organisatorischer Hinweis geffnet Lehrstuhls Bayreuth. Impulsvortrge Trainers Partnerarbeit Plenumsdiskussionen Feedbackrunden Learning Outcomes Rahmen Seminars arbeiten folgenden Kompetenzen mgliches Verstndnis wiedergeben. Aktivierung einsetzen. Moderation Beitrgen Studierender Reflexion Verhaltens anwenden. mglichen Abwesenheit vorteilhaft dringender anderer Termine abwesend Teilnahme dennoch Umstnden mglich. teilen frhzeitig 25.03.2020

Oberfranken

Show details Export to calendar Add to watch list Registration after Login

Michael Folgmann

Innovative Lehrmethoden und -konzepte für die Hochschullehre - KURS FÜR PROFESSORINNEN/PROFESSOREN

Basic and advanced level 10 OU in Area A Area A
Start: 26.03.2020 Universität Augsburg Application directly at the university

26.03.2020

Schwaben

Information and booking is only possible via the hosting institute’s site
My watchlist

There are no seminars on your watchlist.

To book seminars please log in (see above) or register.

Register now

Subscribe to seminars as RSS feed

Feedback